+
Feuerwehrmänner montieren den Briefkasten ab, in dem das Pulver gefunden wurde.

Gebäude evakuiert

Giftalarm in Postzentrum

Gersthofen/Augsburg -  Der Inhalt eines Feuerlöschers hat in einem Briefzentrum in Gersthofen bei Augsburg Giftalarm ausgelöst. Etwa zehn Menschen zogen sich Reizungen der Augen und der Haut zu.

Bei dem Pulver aus dem Feuerlöscher handelt es sich nach Angaben eines Feuerwehrsprechers um feinkörniges Material zum Ersticken von Flammen, das in der Regel nicht gesundheitsgefährdend ist. Das ergaben nach Polizeiangaben vom Mittwoch chemische Analysen des Pulvers.

Gersthofen: Giftalarm in Postzentrum

Das Postfrachtzentrum war am Dienstagabend vorübergehend evakuiert worden. Nach polizeilichen Ermittlungen schütteten bislang unbekannte Täter das Pulver in und über einen Briefkasten. Über die Leerung gelangte das Pulver ins Briefpostzentrum. Die Verletzten, die mit dem Pulver in Berührung kamen, wurden nach ambulanter Behandlung alle entlassen.

Zunächst war vermutet worden, es handle sich um Kunstdünger. Die Angestellten des Briefzentrums hatten zunächst keinen Verdacht geschöpft und das Pulver mit einem Staubsauger beseitigt. Unmittelbar danach klagten mehrere Beschäftigte über Haut- und Augenreizungen. Um zu verhindern, dass weitere Menschen mit dem Pulver in Kontakt kommen, wurde das Postfrachtzentrum vorsorglich geräumt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 2000 Touren: Wanderer (54) besteigt seinen Hausberg bis zu dreimal am Tag
Dort oben kennt er jeden Stein. Wanderfreund Franz Schuster hat den Lusen im Bayerischen Wald weit über 2000 Mal bestiegen. Warum?
Mehr als 2000 Touren: Wanderer (54) besteigt seinen Hausberg bis zu dreimal am Tag
Hunderte Einsatzkräfte proben den Ernstfall: Bayern bereitet sich auf Terror vor 
Gleich mehrere Terroranschläge werden von Einsatzkräften seit Montag in Oberbayern inszeniert. Das Ziel: Bayern will für den Ernstfall gewappnet sein.
Hunderte Einsatzkräfte proben den Ernstfall: Bayern bereitet sich auf Terror vor 
Bruder nennt neue Details: Vermisste Sophia (28) soll LKW bei Nürnberg verlassen haben
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia Lösche vermisst. Die letzte Spur führ zu einem unbekannten Lastwagenfahrer, mit dem sie in ihre bayerische …
Bruder nennt neue Details: Vermisste Sophia (28) soll LKW bei Nürnberg verlassen haben
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Aufatmen in Niederbayern! Judith Maria R. lebt. Sie war seit Sonntag vermisst worden. Die Polizei suchte mit einem Foto nach der 14-Jährigen. Zudem waren am Montag …
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.