+
Lena und ihr Seppi: Bayerns neues Traumpaar

Gold-Lena und ihr Seppi: Bayerns schönstes Liebespaar

Wallgau - Sie hat bei Olympia zweimal Gold und einmal Silber geholt – und auch privat hat Biathlon-Heldin Magdalena Neuner (23) ihren Glückstreffer gelandet. Alles über ihre neue große Liebe.

Neuner macht Schluss

Magdalena Neuner wird nach dieser Saison ihre Karriere beenden. Mehr dazu...

Im Wald von Whistler bescherte Magdalena Neuner ihren Fans und sich selbst wundervolle Glücksmomente. Doch in ihrem Herzen trug die Olympia-Heldin bei den Spielen ein süßes Geheimnis, das die allermeisten Fans noch nicht kennen: Ihren privaten Volltreffer hat die junge, bildhübsche Ausnahme-Biathletin nämlich bereits vor ein paar Monaten gelandet. Seitdem ist sie glücklich verbandelt mit ihrem neuen Freund Seppi Holzer – und bis über beide Ohren verliebt.

Lenas schönste Bilder

So schön und so erfolgreich: Magdalena Neuner

Sympathisch, bodenständig: Lenas Freund Seppi Holzer

Lenas goldener Herbst – er spielt nicht auf den Loipen der Welt oder in den Kraftkammern des Olympiastützpunkts, sondern daheim: in Wallgau, ihrem (Rückzugs-)Ort im Oberen Isartal, dort, wo sie für die Einheimischen kein Super-Star ist, sondern einfach nur die Lena, die nette Tochter vom Beck’n-Pauli, dem Dirigenten der Musikkapelle. Höflich, hilfsbereit, sympathisch – so hat sie von Kindesbeinen an die Herzen der Einheimischen im Sturm erobert. Und nun hat einer dieser bodenständigen Wallgauer dasselbe geschafft, nur umgekehrt: Seppi hat den Schlüssel zu Lenas Herz gefunden.
Lenas Liebe – er ist ein Zimmerer, fleißig und erfolgreich, mit 23 Jahren schon Meister. Momentan besucht er in München eine weiterführende Schule, will sich zum Bautechniker ausbilden lassen. Privat teilt er Lenas zweite Liebe neben dem Sport: die Musik. In der Kapelle spielt er als Klarinettist eine prima Rolle.

Lenas Goldschatz – er glänzt nicht durch große Auftritte, legt stattdessen die typisch Werden­felser Zurückhaltung an den Tag. Dort versteht man sich auch ohne Worte, schätzt ein gepflegtes Weißbier mehr als die große Show. So blieb Seppi auch am Dienstag im Hintergrund, als wahre Massen von Fans und Journalisten auf seine Freundin entgegenstürmte. Er hatte sie zwar selbst schon seit dem 1. Februar nimmer gesehen, aber dieser Rummel lag ihm genauso wenig wie Interviews: „Magdalena ist die Erfolgreiche“, sagt Seppi bescheiden, „ich hab’ mich bisher immer ganz gut verdrückt.“

Das wird er übrigens auch am nächsten Freitag tun, wenn die Wallgauer ihre Magdalena ab 15.30 Uhr auf dem Dorfplatz hochleben lassen. Seppi fährt mit seinen Schulkollegen auf Klassenfahrt.

So wurden Lena & Co. empfangen

Empfang der deutschen Olympia-Helden

Lenas Liebesgeschichte mit Seppi – für die Wallgauer ist sie wie ein Happy-End. Ihr letzter Freund gehörte dem deutschen Biathlon-Team an. Doch diese Episode ist jetzt Geschichte und Seppi die Zukunft. „Er ist einfach ein super Mensch“, bestätigt auch Flori Holzer vom Neuner-Fanclub der tz.

Lenas Wohnzimmer: In Holzers „Bayerisch Pub“ kann sich die 23-Jährige fallen lassen und feiern – zumindest, wenn es ihr knallharter Trainingsplan erlaubt.

Für den Ort ist Lenas Liebe zur Heimat und zu ihrem Seppi wie ein Sechser im Lotto. Das weiß auch Hansjörg Zahler. Der Bürgermeister sieht die Liason der beiden gerne – aus Sympathie zu seiner berühmten Bürgerin und natürlich auch mit Blick auf den Werbeeffekt. „Wir sind unheimlich stolz auf Magdalena. Es ist für uns ein Glück, dass sie immer wieder die Rückbesinnung auf ihre Heimat sucht und findet.“

Fanclub-Vorstand Flori Holzer (re.) und sein Bruder Martl überreichen Lena eine Torte

Apropros Rückbesinnung: Die Lena und der Seppi kennen sich schon von Kindesbeinen an, und fast wären sie sich sogar noch früher zum ersten Mal begegnet. Beide kamen nämlich im Kreißsaal des Garmischer Klinikums zur Welt – und zwischen ihren ersten Schreien lagen gerade mal 72 Stunden. Lena am 9. Februar 1987, Seppi am 12. Februar 1987. Lenas Sandkastenliebe – beide erlebten in Wallgau eine glückliche Kindheit. Immer wieder kreuzten sich ihre Wege, sie saßen in derselben Grundschulkasse. „Die beiden kennen sich schon ewig“, sagt Flori Holzer. Und irgendwo war da schon immer ein bisserl mehr als bloße Freundschaft. Jetzt ist daraus Liebe geworden – Lenas schönster Sieg.

Andreas Beez

Lena im Bikini! So schön sind die deutschen Olympia-Damen

So schön sind die deutschen Olympia-Damen

Ihre Liebe hat Oma Doras Segen

Oma Dora (77) freut sich über das sportliche und private Glück ihrer Lena

Auch Oma Dora Neuner (77) ist begeistert vom Liebes­glück ihrer Magdalena. „Ja, das ist doch schön. Die beiden sind ja schon miteinander zur Schule gegangen.“ Ein Wallgauer für die Wallgauerin – das passt einfach, meint Oma Dora. „Da gibt es die gleichen Interessen – allein schon von der Tradition her.“
Vielleicht hat das neue Liebesglück bei Magdalena den Ausschlag gegeben für ihren Goldsturm bei Olympia in Kanada. „Das kann schon sein: Denn wenn es privat gut läuft, dann ist das auch gut fürs Berufliche“, glaubt die 77-Jährige.
In den Arm nehmen konnte sie ihre Gold-Magdalena seit ihrer Rückkehr aus Vancouver noch nicht. Sie kommt erst heute nach Wallgau zurück. Dort ist am Freitag die große Willkommensparty für die Doppel-Olympiasiegerin angesagt. Logisch, dass auch Oma Neuner mit dabei ist und ihre Enkelin feiert.
So richtig freut sich die 77-Jährige, wenn Ende März die Weltcup-Saison endlich vorbei ist – und Magdalena wieder ein bisserl mehr Freizeit hat. Freizeit daheim in Wallgau, daheim bei der Oma – und natürlich daheim bei ­Seppi Holzer, ihrem neuen Freund. Dem Mann, der unsere Gold-Magdalena so stark macht.

Stefan Dorner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer rastet an Zebrastreifen aus - mit bösen Folgen
Ein Zebrastreifen dient Fußgängern zur Überquerung der Straße. Autos müssen warten. Das will ein 67-Jähriger nicht akzeptieren und rastet komplett aus. 
Autofahrer rastet an Zebrastreifen aus - mit bösen Folgen
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Im Lindenhofbad fanden drei Mädchen eine Handgranate. Sie konnte zwar erfolgreich geborgen werden, doch das Schwimmbad soll noch eine Weile gesperrt bleiben.
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Rollerfahrer kracht gegen Auto und wird lebensgefährlich verletzt
Ein 27 Jahre alter Rollerfahrer geriet am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 470 bei Pretzfeld (Landkreis Forchheim) auf die Gegenspur. Dort krachte er in ein Auto und …
Rollerfahrer kracht gegen Auto und wird lebensgefährlich verletzt

Kommentare