+
Das Grab von Ursula Herrmann.

Herrmann-Prozess: Heute sagt Ursulas Familie aus

Augsburg - Im Prozess um die Entführung der kleinen Ursula Herrmann vor rund 27 Jahren hat das Landgericht Augsburg mit der Vernehmung mehrerer Familienangehöriger des Angeklagten begonnen.

Erste Zeugin war am Dienstag die Stiefschwester des 58 Jahre alten Mannes. Mit Spannung erwartet wurde die Befragung der früheren Ehefrau des mutmaßlichen Entführers am Nachmittag. Sie hatte vor der Entführung im September 1981 bei Ursulas Familie im Haushalt gearbeitet. Das Mädchen war 1981 entführt und von ihrem Peiniger in eine im Wald vergrabene Holzkiste gesperrt worden.

Der Fall Ursula Herrmann

Entführungsfall Ursula Herrmann

Ursula wurde Stunden nach der Entführung bewusstlos und erstickt. Die jetzige Ehefrau des Angeklagten ist wegen Beihilfe zu erpresserischen Menschenraubes mit Todesfolge mit angeklagt.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Flüchtlingsunterkunft: Brandursache wohl geklärt
Zwei Menschen wurden am Montag bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft verletzt. Jetzt gibt es mehr Details über die Brandursache. 
Brand in Flüchtlingsunterkunft: Brandursache wohl geklärt
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Gefesselt, geknebelt und dann erstochen. Im Prozess um den gewaltsamen Tod in einer Asylunterkunft wurden vor Gericht die ersten Plädoyers gesprochen.
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Prostituierten-Mörder von Nürnberg: Jetzt steht der Prozessbeginn fest
Im Mai 2017 soll er zwei Prostituierte ermordet haben. Im Mai beginnt in Nürnberg der Prozess gegen den 21-Jährigen.
Prostituierten-Mörder von Nürnberg: Jetzt steht der Prozessbeginn fest
Verurteilter Reichsbürger: Gericht versteigert Haus und Wohnung
Weil er auf Polizisten geschossen, und einen dabei sogar getötet hatte, war der Reichsbürger Wolfgang P. zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Jetzt hat das …
Verurteilter Reichsbürger: Gericht versteigert Haus und Wohnung

Kommentare