+
Unfall bei Traunstein: Autofahrer schwer verletzt.

Laster schneidet Kleinwagen: Autofahrer schwer verletzt

Teisendorf - Ein Lkw hat bei Traunstein einen schweren Unfall verursacht. Ein Kleinwagen prallte gegen den Laster, der Autofahrer verletzte sich schwer.

Schwere Verletzungen hat ein 41-jähriger Autofahrer aus Traunstein am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B304 erlitten.

Bilder vom Einsatz

Laster schneidet Auto: Fahrer schwer verletzt

Den bisherigen Ermittlungen der Freilassinger Polizei zufolge prallte sein aus Freilassing kommender Fiat Punto gegen 14.10 Uhr frontal gegen den Lkw eines 49-jährigen Kroaten. Der Brummifahrer war aus einem Kreisverkehr ungebremst nach links auf die B304 eingebogen. Der mutmaßliche Unfallverursacher blieb nach erster Einschätzung durch Notarzt und Rettungsassistenten unverletzt.

Das Rote Kreuz war dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ vor Ort und kümmerte sich um die notärztliche Erstversorgung des schwer Verletzten, der im Anschluss zur weiteren Behandlung ins Klinikum Traunstein eingeliefert wurde. Zur schonenden Rettung mussten das Dach und die Fahrertüre des Kleinwagens entfernt werden.

Die B304 war während der Rettungs- und Bergearbeiten rund eine Stunde lang komplett gesperrt. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Freilassing war zur Unfallaufnahme vor Ort.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus

Kommentare