+
Mit einer Pistole wollte ein Lottogewinner sein Geld abholen.

Lottospieler holt Gewinn mit Pistole und Messer ab

Kempten - Mit einer geladenen Schreckschusspistole und einem Messer hat ein 60-jähriger Mann aus Leutkirch seinen Lotto-Gewinn abholen wollen.

Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte er vor einer Woche einen vierstelligen Betrag gewonnen und von der Annahmestelle statt Bargeld einen Scheck erhalten. Als er diesen jetzt einlösen wollte und in dem Geschäft in seiner Tasche kramte, fiel die Pistole zu Boden, aus der sich ein Schuss löste. Als ihn die Polizei ihn wenig später festnahm, stellte sie auch noch ein Messer und den vierstelligen Eurobetrag sicher. Offensichtlich hatte der 60-Jährige die Waffen aus Angst vor einem Überfall mitgenommen. Da der Mann nach Polizeiangaben einen verwirrten Eindruck machte, wurde er in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare