+
Mit einer Pistole wollte ein Lottogewinner sein Geld abholen.

Lottospieler holt Gewinn mit Pistole und Messer ab

Kempten - Mit einer geladenen Schreckschusspistole und einem Messer hat ein 60-jähriger Mann aus Leutkirch seinen Lotto-Gewinn abholen wollen.

Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte er vor einer Woche einen vierstelligen Betrag gewonnen und von der Annahmestelle statt Bargeld einen Scheck erhalten. Als er diesen jetzt einlösen wollte und in dem Geschäft in seiner Tasche kramte, fiel die Pistole zu Boden, aus der sich ein Schuss löste. Als ihn die Polizei ihn wenig später festnahm, stellte sie auch noch ein Messer und den vierstelligen Eurobetrag sicher. Offensichtlich hatte der 60-Jährige die Waffen aus Angst vor einem Überfall mitgenommen. Da der Mann nach Polizeiangaben einen verwirrten Eindruck machte, wurde er in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Bayern werden die wenigsten Autos geklaut
Die Versicherungsbranche hat eine erfreuliche Nachricht für Einheimische und Urlauber in Bayern: Im Freistaat werden Autos offenbar seltener gestohlen als in jedem …
In Bayern werden die wenigsten Autos geklaut
19-Jährige prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Eine 19-Jährige ist bei Siegsdorf  im Landkreis Traunstein mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt und tödlich verletzt worden.
19-Jährige prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Während Samstagnacht ein Großaufgebot in Traunreut nach einem Unbekannten suchte, der in der Kneipe Hex-Hex ein Blutbad angerichtet hatte, stand der mutmaßliche Täter …
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest. Die …
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei

Kommentare