+
Eine Kuh bringt 25 Euro Prämie

25 Euro für jede Kuh

München - Die Milchkuhprämie ist endgültig beschlossene Sache.

Milchbauern im Freistaat sollen demnach auf Antrag noch in diesem Jahr 25 Euro pro Tier ausgezahlt bekommen, wie Agrarminister Helmut Brunner (CSU) am Donnerstag in München mitteilte. “Mit dieser schnellen und unbürokratischen Maßnahme unterstützen wir unsere Milchbauern in einem besonders schwierigen Jahr“, sagte Brunner. Insgesamt nimmt der Freistaat dafür 31 Millionen Euro in die Hand.

Noch am Dienstagvormittag hatte die FDP einen entsprechenden Kabinettsbeschluss verhindert, weil sie von dem Vorstoß Brunners völlig überrumpelt wurde. Doch bereits am Dienstagabend zeichnete sich ab, dass die Liberalen am Ende für die Prämie stimmen würden.

“Wir müssen rasch handeln, denn unsere Bauern leiden bereits jetzt unter dem Preisverfall und nicht erst nächstes Jahr“, betonte Brunner. Erst im kommenden Jahr erhalten die Milchbauern Gelder aus dem EU-Milchfonds. Auch die FDP argumentierte, die Prämie sei die einzige Möglichkeit, den Milchbauern kurzfristig zu helfen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 ist ein Mensch von einer Brücke gestürzt und ums Leben gekommen. Mindestens zwei weitere Menschen wurden am Dienstag verletzt.
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Ein zunächst harmloser Streit im Straßenverkehr ist in Nürnberg völlig eskaliert. Sieben Auto-Insassen waren daran beteiligt. Zwei mussten schwer verletzt in eine Klinik …
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
In der Regensburger Korruptionsaffäre hat es erneut eine Hausdurchsuchung bei dem früheren Oberbürgermeister der Stadt, Hans Schaidinger (CSU), gegeben.
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
Tiroler rasen mit 130 km/h durch Rosenheim - Polizei erwischt sie
Zwei junge Tiroler lieferten sich am Sonntagabend ein Autorennen durch Rosenheim. Sie rasten mit bis zu 130 Kilometern pro Stunde durch die Stadt.
Tiroler rasen mit 130 km/h durch Rosenheim - Polizei erwischt sie

Kommentare