+
Pfarrer Jürgen Fliege zwischen Seelsorge-Akten in seinem Büro in München.

Pfarrer Fliege startet Internet-Kirche

München - Der Pastor und TV-Moderator Jürgen Fliege will auf seiner neuen Internetseite eine virtuelle Gemeinde entstehen lassen.

Wie der 62-Jährige bei der Eröffnung von www.fliege.de am Mittwoch in München mitteilte, wolle er die Menschen dort ansprechen, wo sie sind - in der Kirche, vor dem Fernseher und im Internet.

Die Plattform soll, wie eine echte Gemeinde, ein Ort zum Beten und Kommunizieren sein.

Die Seite bietet neben interaktiven Elementen wie einer virtuellen Kerze, einer forumartigen Klagemauer oder einer Umfrage vor allem Information zur Stiftung Fliege.

Diese widmet sich der Einzelfallhilfe für Personen in sozialen Notsituation. Dabei würde laut Fliege nicht nur Geld gespendet, sondern auch mit Trost und Rat geholfen. Seit der Gründung der Stiftung im Jahr 1995 seien 10 Millionen Euro investiert worden.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Wer am Donnerstag draußen schuften musste, war nicht zu beneiden. Vier Menschen haben uns verraten, wie sie ihren Arbeitstag mit Gegenwind erlebt haben.
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion wurden zwölf Wohnungen durchsucht.
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Am 25. Dezember 2016 mussten 54 000 Augsburger ihre Wohnungen in der Altstadt für die größte Bomben-Evakuierung der Nachkriegszeit verlassen. Die Zeit nutzte Seref B. …
Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben

Kommentare