+
Die Polizei hat neun Menschen festgenommen. 

Polizei geht gegen Drogenhändlerring vor: Neun Festnahmen 

Neu-Ulm - Die Polizei hat einen Schlag gegen einen Drogenhändlerring im Raum Neu-Ulm und Schemmerhofen (Baden-Württemberg/Kreis Biberach) geführt.

Es seien am Wochenende neun Menschen festgenommen worden, hieß es am Montag. Gegen sechs von ihnen wurde Haftbefehl erlassen. Die Frauen und Männer sind zwischen 20 und 31 Jahre alt und teilweise wegen Einbruchs vorbestraft.

Weitere 50 mutmaßliche Dealer sind noch auf der Flucht und werden per Haftbefehl gesucht. Außerdem beschlagnahmten die Fahnder rund fünf Kilogramm Haschisch.

Am Freitag kurz vor Mitternacht nahmen Polizisten auf einem Feldweg im Raum Schemmerhofen zwei Drogenkuriere aus Nordrhein- Westfalen und zwei Abnehmer aus dem Kreis Biberach fest. Die Dealer hatten mehr als vier Kilogramm Haschisch dabei. Bei einer weiteren Aktion im Kreis Biberach gingen der Polizei noch zwei weitere mutmaßliche Dealer ins Netz. Zeitgleich schlug die Polizei in Neu-Ulm zu. Dort fassten die Ermittler drei weitere Menschen. In deren Wohnungen fanden sie ebenfalls Drogen.

Bereits Anfang Dezember hob die Polizei einen Teil dieser Bande aus. Bei Durchsuchungen entdeckten sie zwei Kilogramm Amphetamine. Ein 25-Jähriger aus dem Raum Warthausen und ein 23-Jähriger aus Laupheim sitzen seitdem in Untersuchungshaft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion bei Schleifarbeiten: Mann fängt Feuer und erleidet schwere Verbrennungen
Bei Schleifarbeiten in einem Betrieb führte eine unglückliche Verkettung von Vorfällen dazu, dass Funken eine Explosion auslösten. Ein Mann ist schwer verletzt.
Explosion bei Schleifarbeiten: Mann fängt Feuer und erleidet schwere Verbrennungen
Trotz 80 Meter Absturz in die Tiefe: Verletzer alarmiert noch selbst seine Retter
Über felsiges Gelände stürzte ein Urlauber in die Tiefe. Trotzdem konnte er noch selbst den Notruf wählen. 
Trotz 80 Meter Absturz in die Tiefe: Verletzer alarmiert noch selbst seine Retter
Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 6 in der Oberpfalz ist am Mittwoch eine Frau ums Leben gekommen und ein Kind schwer …
Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Der Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Boko Haram wurde nun aufgehoben, nachdem der Verdacht sich als zweifelhaft herausstellte. 
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß

Kommentare