+
Laut Polizei hat der Fahrer keinen Helm getragen.

Quad kippt in Kurve um - Fahrer tot

Illertissen - Beim Abbiegen mit hohem Tempo ist in Illertissen (Kreis Neu-Ulm) ein Quad-Fahrer mit seinem Fahrzeug umgekippt und tödlich verletzt worden. Laut Polizei trug er keinen Helm.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilt war der 32-jährige Fahrer bereits am Samstag mit einem Sozius (53) unterwegs.

Vor dem Abbiegen hatte der mit seinem Quad noch beschleunigt. Offensichtlich wollte er mit unverminderter Geschwindigkeit und in sehr engem Bogen nach links abbiegen. Dabei kippte das Fahrzeug um und überschlug sich.

Der Fahrer, der wie sein Sozius keinen Helm trug, schlug mit dem Kopf auf dem Gehweg, er starb am Unfallort. Der Mitfahrer erlitt leichte Kopfverletzungen und mehrere Prellungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Retter konnten das Mädchen Gott sei …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare