Radfahrer (14) bei  Unfall lebensgefährlich verletzt

Haßfurt - Ein 14 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto im unterfränkischen Haßfurt lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei berichtete, fuhr der Jugendliche am Montag mit dem Rad von einem Firmengelände über einen Gehweg auf die Straße und wurde dort von dem Wagen erfasst. Dessen Fahrerin habe den Zusammenstoß nicht verhindern können. Die 30-Jährige erlitt einen Schock. “Mit dem Ableben des Jungen ist zu rechnen“, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand

Kommentare