Rentnerin schoss in Parklücke: Sechs Autos demoliert

Hallstadt - Beim Einparken hat eine Rentnerin in Hallstadt (Landkreis Bamberg) insgesamt sechs Autos demoliert.

Die 68-Jährige hatte dabei nach Angaben der Polizei vom Dienstag Bremse und Gaspedal verwechselt. Statt vorsichtig zu manövrieren schoss sie mit ihrem Wagen in eine Parklücke. Dabei streifte sie ein Auto, prallte frontal auf zwei andere Fahrzeuge und schob eines davon auf einen weiteren geparkten Wagen. Bevor ihr ebenfalls stark beschädigtes Auto schließlich zum Stehen kam, wurde es noch gegen einen fünften Pkw gedrückt. Die Bilanz des Missgeschicks vom Montag: Ein Sachschaden von 31 500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob
Bekommen Polizisten in Bayern zu wenig Geld? Zahlen des Innenministeriums lassen das vermuten: Fast jeder Siebte von ihnen hat einen Nebenjob.
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob

Kommentare