Schweinegrippe-Fall in Regensburg?

Regensburg - In Regensburg soll es laut Medienberichten den ersten Fall von Schweinegrippe in Deutschland geben. Die Regierung der Oberpfalz bestätigte einen entsprechenden Verdachtsfall.

Lesen Sie auch:

Möglicherweise hunderte Schulkinder in New York infiziert

Schweinegrippe: Immer mehr Verdachtsfälle in Deutschland

Das Uniklinikum Regensburg wollte auf Anfrage von Merkur-online weder bestätigen noch dementieren, dass einer seiner Patienten an der Schweinegrippe erkrankt ist. Wie die Regierung der Oberpfalz erklärte, handelt es sich bei dem Verdachtsfall um einen Mann aus dem südlichen Regensburger Landkreis. Der Urlauber war mit einer Reisegruppe in Mexiko. Ein endgültiges Ergebnis, ob er an der Schweinegrippe erkrankt ist, wird für Mittwoch erwartet.

Zuvor hatte der Donaukurier berichtet, dass in Regensburg der erste Fall von Schweinegrippe aufgetreten ist.

Aktuell gibt es in Bayern drei Verdachtsfälle. Bei den Betroffenen habe das Landesamt für Gesundheit Influenza-A-Viren festgestellt, erklärte der bayerische Gesundheitsminister Markus Söder. Er berichtete weiter, dass zwei Patienten zur Zeit in Krankenhäusern isoliert worden seien, damit sie möglichst wenig Kontakt mit anderen Menschen hätten. Ob es sich um die neue mexikanische Form handele, prüfe jetzt das Robert-Koch-Institut. Der Schweinegrippe-Erreger zählt zum Typ A.

In keinem der Fälle ist aber bisher eine Infektion bestätigt, wie eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr auf Anfrage mitteilte. Zum Schutz der betroffenen Bürger würden Einzelheiten zu Wohnort und Identität der Kranken nicht genannt.

mm/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Biessenhofen - Von wegen, das Geld legt nicht auf der Straße: Ein 57-Jähriger hat bei einem Bahnübergang im schwäbischen Biessenhofen einen satten Geldbetrag gefunden. …
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Die Feuerwehr wird in Augsburg alarmiert, um einen Hund aus einem betonierten Bachbett zu retten. Als sie ankommt, gibt es eine Überraschung. 
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu

Kommentare