Schwere Verkehrsunfälle: zehn Verletzte

Kempten/Passau - Bei zwei schweren Verkehrsunfällen sind in Bayern mindestens zehn Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer.

Ein Unfall ereignete sich am Dienstagabend auf eisglatter Straße auf der Autobahn 96 Memmingen-München. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch war ein Autofahrer mit seinem Wagen nahe Westerheim (Landkreis Unterallgäu) ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Mehrere Autofahrer hielten an, um zu helfen. Ein nachfolgender Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte in die Helfergruppe. Dabei wurden acht Menschen verletzt, ein Opfer lebensgefährlich. Den Schaden gab die Polizei mit rund 150.000 Euro an.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 Regensburg-Passau wurden ebenfalls am Dienstagabend bei Passau zwei Menschen schwer verletzt. Ein 26-Jähriger hatte mit seinem Sportwagen einen Lastwagen überholt, war ins Schleudern geraten, gegen den Lastwagen geprallt und unter die Leitplanke geschoben worden. Der 26-Jährige und sein Beifahrer wurden schwer verletzt. Der Fahrer des Lasters blieb unverletzt. Nach Polizeiangaben entstand Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
"Fäkalienregen": Anwohner wundern sich über braune Spritzer auf Autos
Braune Kotspritzer im Garten und auf Autos sorgen in Mittelfranken für Verwirrung: Stammen sie aus einer Flugzeugtoilette? Oder ist es Gülle? Die Polizei glaubt jetzt …
"Fäkalienregen": Anwohner wundern sich über braune Spritzer auf Autos

Kommentare