Schwere Verkehrsunfälle: zehn Verletzte

Kempten/Passau - Bei zwei schweren Verkehrsunfällen sind in Bayern mindestens zehn Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer.

Ein Unfall ereignete sich am Dienstagabend auf eisglatter Straße auf der Autobahn 96 Memmingen-München. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch war ein Autofahrer mit seinem Wagen nahe Westerheim (Landkreis Unterallgäu) ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Mehrere Autofahrer hielten an, um zu helfen. Ein nachfolgender Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte in die Helfergruppe. Dabei wurden acht Menschen verletzt, ein Opfer lebensgefährlich. Den Schaden gab die Polizei mit rund 150.000 Euro an.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 Regensburg-Passau wurden ebenfalls am Dienstagabend bei Passau zwei Menschen schwer verletzt. Ein 26-Jähriger hatte mit seinem Sportwagen einen Lastwagen überholt, war ins Schleudern geraten, gegen den Lastwagen geprallt und unter die Leitplanke geschoben worden. Der 26-Jährige und sein Beifahrer wurden schwer verletzt. Der Fahrer des Lasters blieb unverletzt. Nach Polizeiangaben entstand Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Video aufgetaucht! Rentnerin in Nürnberg brutal getreten
Auf offener Straße hat am Mittwoch vergangener Woche in Nürnberg ein Mann eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen. Im Netz kursiert nun ein Video, das die …
Schock-Video aufgetaucht! Rentnerin in Nürnberg brutal getreten
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
Bitcoins sind in diesem Jahr nicht zuletzt wegen ihres Kursanstiegs in die Schlagzeilen geraten. Für die bayerischen Behörden könnte der nun einen warmen Geldregen …
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen

Kommentare