+
Die letzte Etappe der "MS Seehausen". Rot eingezeichnet: der Weg des neuen Schiffs, grün der des alten.

Das neue Schiff auf dem Staffelsee

Die "Seehausen" steht vor der Tür

Murnau - Sie kommt näher und näher: Die "MS Seehausen", das neue Schiff auf dem Staffelsee, ist seit Tagen auf dem Weg nach Bayern - über Land und Wasser. Hier finden Sie aktuelle Informationen: Wo ist das Schiff gerade? Wo können Sie es einen Teil der Strecke begleiten?

Gerhard Meyer, Gesellschafter und Schiffsführer der Staffelsee-Motorschifffahrt, begleitet das neue Schiff seit mehr als einer Woche: In der "Lux-Werft" in Niederkassel-Mondorf bei Köln wurde die "Seehausen" auf ihren Transport vorbereitet. Am Freitag ging es dann los: Das Schiff wurde zu Wasser gelassen - die erste Etappe bis Heilbronn stand an.

Bilder vom Weg der "Seehausen"

"MS Seehausen" auf dem Weg zum Staffelsee

Am heutigen Montag wurde das Schiff aufwändig an Land gehoben. Wie uns Meyer per Telefon berichtete, mussten zuerst alle Geländer und sperrigen Aufbauten abmontiert werden. "Der Transport darf maximal 4,50 Meter breit sein", erklärt er. Sonst wird es an Unterführungen und Brücken eng für den 55 Meter langen und insgesamt 155 Tonnen schweren Transport. Begleitet wird der Tross von zahlreichen Begleitfahrzeugen.

Damit der normale Verkehr nicht behindert wird, darf der "Seehausen"-Transport nur nachts stattfinden. Um 22 Uhr rollen die Laster in Heilbronn an - am Dienstagmorgen wird der Trupp in Memmingen angkommen. Dort findet dasselbe Spiel statt: Nach einer Pause am Tag macht sich die "Seehausen" um 22 Uhr auf den Weg.

Straßensperrungen:

  • Staatsstraße zwischen Seehausen und Uffing (ab Einmündung Arnbachstraße) ab 7 Uhr bis zum Abend
  • Der Gemeindeteil Rieden ist für Anwohner erreichbar bis das Schiff durchfährt
  • Murnau ist nur über die Bundesstraße B2 erreichbar
  • ab 2 Uhr ist auf der A95 von Uffing bis München (Luise-Kiesselbach-Platz) kein Gegenverkehr möglich

Je nach Verkehrslage wird das Schiff gegen 2 Uhr morgens am Luise-Kiesselbach-Platz in München sein. Von dort aus startet die "Seehausen" dann über die A 95 ihre letzten Kilometer in Richtung neue Heimat. Um 4 Uhr soll sie in Uffing ankommen. Dort wird das neue Schiff in den frühen Morgenstunden gebührend empfangen - die Polizei rechnet mit etwa 5000 Gästen, die den ganzen Tag über verfolgen, wie die "Seehausen" ankommt und zu Wasser gelassen wird. In Uffing müssen die Achsen umgebaut werden, weil die "MS Seehausen" ansonsten nicht um die Ecke am Rathaus kommen würde. Um 11 Uhr wird das Schiff in den Staffelsee gehoben. Das alte Boot wird gleich danach auf den Transporter gesetzt und abtransportiert.

Auf merkur-online.de erhalten sie laufend aktuelle Informationen über den Weg der "Seehausen".

Meistgelesene Artikel

Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Mit ihrem Auto ist eine 73-Jährige in Kempten durch die Schaufensterscheibe gekracht und in einem Fahrradladen gelandet.
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen

Kommentare