ICE steckt nach Unfall in Tunnel fest

Kinding - Nach einem Unfall ist ein ICE am Freitagvormittag im Schellenberg-Tunnel bei Kinding (Landkreis Eichstätt) steckengeblieben.

Aktualisierung:

Seit 13.30 Uhr ist die Bahnstrecke wieder freigegeben.

Um 9.50 Uhr hat sich laut Polizei auf der ICE-Strecke Nürnberg in Richtung München im Schellenbergtunnel ein Unfall ereignet. Dabei wurde eine bislang unbekannte Person getötet.

Der ICE 581 kam nach eingeleiteter Notbremsung im Irlahülltunnel zum Stehen. Im Zug befanden sich rund 150 Fahrgäste. Polizei und Notfallmanager der Bahn brachten die rund 150 Fahrgäste aus dem Zug zum Eingangsportal des Tunnels zurück. Dort stiegen die Passagiere in Busse.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermitteln vor Ort. Über Verletzungen von Zuginsassen liegen derzeit keine gesicherten Erkenntnisse vor. Die Bahnstrecke München-Nürnberg ist in beide Richtungen gesperrt.

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare