+
Ein Hund bekommt bei der Tiertafel sein Fressen.

Tafel gegen Tiertafel: Prozess in München

Berlin/München - Der Streit zwischen dem Bundesverband Deutsche Tafel und der 2006 gegründeten Tiertafel Deutschland soll nun vor dem Landgericht München ausgetragen werden.

Der in Berlin ansässige Bundesverband hat Klage erhoben wegen der Verwendung des Namens Tiertafel. Er sieht sich durch diesen Vereinsnamen in seinen Namens- und Markenrechten an der Bezeichnung Tafel verletzt. Die Gründerin der Tiertafel, Claudia Hollm, reagierte am Donnerstag mit Unverständnis auf die zugestellte Klageschrift. Sie vermute, dass den Bundesverband die Sorge treibe, dass Spenden ausbleiben und stattdessen an die gleichfalls gemeinnützige Tiertafel gehen könnten. Diese Sorge sei aber unbegründet.

Die Tafeln in vielen deutschen Städten sammeln Lebensmittelspenden und versorgen damit Bedürftige. Der Verein Tiertafel sammelt Futtermittel- und Sachspenden für Bedürftige, die damit ihre Tiere versorgen sollen. Dieser Verein hat nach den Worten Hollms bundesweit mittlerweile 21 Ausgabestellen, weitere 25 etwa in Düsseldorf, Nienburg, Kassel oder Hannover seien in Planung. In einer außergerichtlichen Auseinandersetzung im Sommer 2008 waren beide Vereine zu keiner Einigung gekommen. Hollm vertritt die Auffassung, dass die Begriffe Tier und Tafel nicht markenrechtlich geschützt werden könnten. Ihr Verein habe es beim Deutschen Patent-und Markenamt (DPMA) in München sicherheitshalber selbst versucht - ohne Erfolg.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
Ein Rodler aus Bayern ist am Dienstag am österreichischen Wildkogel verunglückt. Nach langer Suche findet ihn die Bergrettung am nächsten Tag lebend - dank eines …
Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Schnee und Glätte haben im Freistaat etliche Unfälle verursacht - zumeist bleibt es bei Blechschäden. Insgesamt wurden mindestens 15 Menschen leicht verletzt.
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Winterchaos auf den Straßen! Neue Wetter-Warnung gilt bis Donnerstag
Am Mittwoch hielt erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen wehte ein eisiger Wind, am Vormittag schneite es stark in München und der Region. 
Winterchaos auf den Straßen! Neue Wetter-Warnung gilt bis Donnerstag

Kommentare