+
Telefonieren und rasen gleichzeitig - so ließ sich ein 23-Jähriger bei Aschaffenburg erwischen.

Tempo 200: Raser ohne Gurt und mit Handy am Ohr

Aschaffenburg - Ohne Anschnallgurt und mit Handy am Ohr ist ein 23-Jähriger über die Autobahn 3 bei Aschaffenburg gerast -und zwar mit Tempo 200.

Polizeibeamte in einem Streifenwagen hatten den Raser am Dienstag auf seiner Fahrt Richtung Frankfurt/Main bemerkt und waren ihm nachgefahren, wie die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach am Mittwoch berichtete. Bei der Verfolgung sahen sie, dass der Mann nicht angeschnallt war und außerdem telefonierte. Als sie ihn anhielten, entdeckten sie ein Spezialmesser im Auto, für das der junge Mann aus Tauberbischofsheim keine Zulassung hatte. Auch sein Auto war nicht ordnungsgemäß gemeldet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Am Mittwoch wurde ein 36-jähriger Mann mit einer Armbrust in einem Mehrfamilienhaus gesichtet, Nachbarn riefen daraufhin die Polizei. 
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Auf der Autobahn 96 kommt ein Sattelzug ins Schleudern und kippt um. Für mehrere Stunden war die Autobahn gesperrt.
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Frontal waren am Mittwochmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Einer Frau kostete der Unfall das Leben.
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
Die Polizei stand vor einem Rätsel: Ein Oberaudorfer wollte sich mit einem Bekannten in Frankfurt treffen - und verschwand spurlos. Nun herrscht traurige Gewissheit.
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden

Kommentare