+
Bei Übersee ist eine 37-jährige Frau bei einem Unfall gestorben.

Tödlicher Unfall bei Übersee

Übersee - Bei einem schweren Unfall auf der Staatsstraße 2096 bei Grabenstätt (Kreis Traunstein) ist am Montagabend eine 37- jährige Frau ums Leben gekommen.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 17 Uhr auf der Staatsstraße 2096 zwischen der Autobahnanschlussstelle Grabenstätt und Übersee.

Eine 20-jährige Grassauerin kam aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem blauen Nissan in einer starken Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden grauen Fiat.

Tödlicher Unfall bei Übersee

Der Aufprall war so heftig, dass der Fiat von der Straße geworfen wurde und deren 37-jährige Fahrerin aus Surberg noch am Unfallort verstarb. Die 20-jährige Nissan-Fahrerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde in das Kreiskrankenhaus nach Traunstein verbracht. 

An beiden Pkw entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 4000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete zur Unfallklärung ein unfallanalytisches, sowie unfalltechnische Gutachten an.

Am Unfallort waren der Rettungshubschrauber Christoph 14, 2 Notärzte, Rettungswagen, sowie ca. 25 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Übersee eingesetzt.

Am Unfallort waren der Rettungshubschrauber Christoph 14, 2 Notärzte, Rettungswagen, sowie ca. 25 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Übersee eingesetzt. Die Staatsstraße 2096 mußte für knapp 3 Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung durch die Feuerwehr eingerichtet.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare