Unglückstag: Autofahrerin wird zweimal am Freitag, den 13. erwischt

Mellrichstadt/Würzburg - Zum zweiten Mal innerhalb von vier Wochen hat sich ein Freitag, der 13. für eine Autofahrerin aus Unterfranken tatsächlich als Unglückstag herausgestellt.

Sowohl am 13. Februar dieses Jahres als auch am 13. März - beides Freitage - erwischte die Polizei die Frau unter Drogeneinfluss hinter dem Steuer ihres Wagens in Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld). Im Bericht der Polizei aus Würzburg vom Sonntag hieß es zu dem Vorfall, der nächste Freitag, der 13. steht erst im November an.

Freitag, der 13. und weitere Unglücksbringer

Den Angaben zufolge hatte die 26-Jährige am vergangenen Freitag Polizeibeamte misstrauisch gemacht. Die Autofahrerin wurde daraufhin kontrolliert. Ein Bluttest bestätigte, dass die Frau Drogen genommen hatte. Bereits am 13. Februar war die 26-Jährige in diesem Zustand mit ihrem Auto unterwegs gewesen und ertappt worden. In der ihren Wohnung hatten Polizisten später einige Gramm Marihuana gefunden. Die Frau muss nun mit Anzeigen rechnen. 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund

Kommentare