+
Zwei Diebe sind zufällig in einen Supermarkt eingebrochen.

Zwei Ganoven brechen ins selbe Geschäft ein

Hofheim - Zwei Diebe sind in Hofheim (Landkreis Haßberge) zufällig in derselben Nacht in einen Supermarkt eingebrochen und haben die Polizei damit vor ein Rätsel gestellt.

Die Männer ähnelten sich auf dem Video einer Kamera derart, dass die Ermittler zunächst von einem Täter ausgegangen waren. Dieser soll in der Nacht gleich viermal in den Laden eingestiegen sein.

Wie die Polizei am Montag in Würzburg berichtete, hatte sich nach dem Einbruch Ende vergangenen Jahres zunächst ein Mann gemeldet und die Tat gestanden. Bei seiner Vernehmung sagte der 34-Jährige jedoch aus, er sei nur einmal in den Markt eingebrochen. Der Mann behauptete, er sei zufällig vorbeigekommen, die Tür habe offen gestanden. Erst dann will er beschlossen haben, Essen zu stehlen.

Die Ermittler schauten sich daraufhin das Überwachungsvideo immer wieder an. Irgendwann bemerkten die Beamten, dass tatsächlich zwei Männer im Markt gewesen waren. Während der 34-Jährige einmal am Tatort war, brach der andere Mann dreimal in den Laden ein. Von dem zweiten Täter, der unter anderem Werkzeug mitnahm, fehlt bis heute jede Spur.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare