+
Eine mutwillig im Mittleren Lech versenkte Mobi-Toilette hätte am Samstagabend beinahe für eine Überflutung in der Augsburger Altstadt gesorgt.

Toilette steckte im Stadtbach fest

Mobi-Klo droht Augsburger Innenstadt zu fluten

Ungewöhnlicher Einsatz für die Augsburger Feuerwehr: Unbekannte hatten ein mobiles Klo in den Stadtbach geworfen - und damit beinahe eine Überflutung in der Innenstadt ausgelöst.

Augsburg - Am Samstagabend gegen 21.30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem außergewöhnlichen Einsatz in die Altstadt gerufen. In einem Stadtbach am Mittleren Lech steckte eine mobile Toilette fest. Durch diese staute sich das Wasser vor der Toilette und drohte Bereiche der Altstadt zu überfluten. 

Das „ Häuschen“ wurde laut Zeugen von mehreren Personen mutwillig in den Kanal geworfen. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg sicherten die Toilette mit Anschlagmitteln und bargen diese anschließend mit einem Ladenkran der Feuerwehr.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Wenn Georg Vogl in die Luft geht, braut sich am Himmel etwas zusammen. Der 59-Jährige ist Hagelflieger. In 2000 Metern Höhe „impft“ er Gewitterwolken mit Silberjodid. …
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa

Kommentare