+
Auf einem Überwachungsmonitor in der Einsatzzentrale der Polizei in Nürnberg sind Liveübertragungen und Landkarten zu sehen (Archivbild).

Nürnberg

Moderne Videokameratechnik hilft bei Festnahme von Verdächtigem

Nürnberg - Moderne Videotechnik mit gestochen scharfen Bildern hat am Neujahrstag binnen weniger Stunden zur Aufklärung einer brutalen Attacke auf einen arglosen Passanten im Nürnberger Hauptbahnhof geführt.

Beamte der Bundespolizei hätten noch am selben Tag einen 45 Jahre alten Verdächtigen festgenommen, der nach den Aufnahmen der Überwachungskamera der Täter gewesen sein könnte, teilte die Bundespolizei am Montag mit.

Die Videoaufnahme zeigt nach Polizeiangaben einen Mann, der in der Bahnhofs-Mittelhalle einem 63 Jahre alten Mann aus den hessischen Taunus von hinten mit der Faust auf den Kopf schlägt. Durch die Wucht des Schlags stürzte der 63-Jährige mit dem Gesicht auf ein Treppengeländer und zog sich dabei eine stark blutende Wunde zu. Ein Notarzt sorgte dafür, dass der Mann rasch in eine Klinik kam.

Anhand der Aufnahmen, auf denen Tat und Täter ziemlich gut erkennbar seien, habe die Bundespolizei sofort eine Fahndung veranlasst, berichtete ein Sprecher. Beamte erkannten den Verdächtigen wieder und nahmen ihn sofort fest. Gegen den Mann wird nun wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt. Was den 45-Jährigen zu der Tat veranlasste, blieb in der ersten Vernehmung unklar.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Knapp 300 Einsatzkräfte in Rottenbuch: Kloster wurde zuvor für knapp 13 Millionen Euro saniert
Nach dem Feuer, das am Dienstagabend im Kloster Rottenbuch im Landkreis Weilheim-Schongau ausgebrochen war und den kompletten Dachstuhl zerstörte, läuft nun die Suche …
Knapp 300 Einsatzkräfte in Rottenbuch: Kloster wurde zuvor für knapp 13 Millionen Euro saniert
Auf dem Supermarktparkplatz: Frau entdeckt Schreckliches in parkendem Auto 
Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Oberbayern entdeckt eine Passantin eine Leiche in einem Auto, die seit Tagen unbemerkt dort lag. Der starke Verwesungsgeruch machte sie …
Auf dem Supermarktparkplatz: Frau entdeckt Schreckliches in parkendem Auto 
Biker (22) rast mitten in Kapelle - er stirbt noch am Unfallort
In der Oberpfalz verstarb ein junger Motorradfahrer bei einem schweren Unfall am Dienstagabend. Sein Fahrzeug raste gegen ein Gotteshaus. 
Biker (22) rast mitten in Kapelle - er stirbt noch am Unfallort
Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Als am Freitag etwas auf sein Auto kracht, erschreckt sich der Augsburger Autofahrer Harald Braun.  Hinter dem Vorfall könnte eine kuriose Erklärung stecken. 
Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 

Kommentare