+
Mit diesem Bild sucht die Polizei nach dem Mann.

Möbeldiscounter überfallen - Zeugen gesucht

Ingolstadt - Ein bislang unbekannter Mann hat am Donnerstag in Ingolstadt in einem Möbeldiscounter eine Kassiererin bedroht und Bargeld erpresst. Die Polizei sucht den Mann.

Der Täter betrat um 19.02 Uhr den Möbeldiscountmarkt in Ingolstadt an der Siemensstraße. Nach kurzem Aufenthalt im Möbelmarkt ging er zum Kassenbereich und bedrohte eine 31-jährige Kassiererin mit einer silberfarbenen Faustfeuerwaffe. Er zwang sie, die Kasse zu öffnen und entnahm das darin enthaltene Bargeld. Anschließend flüchtete der Mann.

Die Polizei sucht nun nach dem Mann: Er ist rund 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, 70 bis 80 Kilogramm schwer und hat einen dunklen Teint. Bekleidet war er mit einer braunen Lederjacke, darunter trug er eine schwarze Stoffjacke. Außerdem hatte er Blue Jeans und eine schwarze Wollmütze an. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt bittet um Hinweise auf den Täter unter der Rufnummer (08 41) 9343 – 0.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Im Zillertal hat sich ein Skitourengeher aus Erlangen am Sonntag bei einem 100-Meter-Sturz schwer verletzt. Der 38-Jährige war ohne Skier an einem Grat ausgerutscht.
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Ein Überholmanöver zweier Motorradfahrer endetet tragisch. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Auto kam einer der beiden ums Leben.
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Der Tod des 15-jährigen Maurice hat die kleine Gemeinde Obernzell tief erschüttert. Am Samstag haben neben seiner Familie rund 300 Trauernde Abschied von ihm genommen.
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug
Am Samstag kollidierte ein 76 Jahre alter Autofahrer mit einem Sattelzug auf der A3 beim Kreuz Deggendorf. Im Krankenhaus erlag er am Sonntag seinen Verletzungen.
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug

Kommentare