Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

So erlebte Bayern den Blutmond

Traunstein - Kosmisches Schattenspiel am Himmel: Die Mondfinsternis am Mittwochabend zog auch Bayern in ihren Bann. Tausende Menschen beobachteten das Spektakel und den mancherorts feuerrot leuchtenden Blutmond. Sehen Sie hier die besten Bilder.

Zwischen 21.20 Uhr und 24 Uhr spielte sich eine totale Mondfinsternis ab. Eine solche entsteht dann, wenn der Mond genau durch den Schatten der Erde wandert. In weiten Teilen Bayerns Glück war das SSpektakel am Himmel gut zu erkennen, nur in vereinzelten Gebieten ließen dicke Wolken einen genaueren Blick nicht zu.

Mondfinsternis: Die schönsten Bilder aus Bayern

Blutmond: Die schönsten Bilder aus Bayern

Den Beginn des Spektakels konnte man allerdings noch nicht sehen, da die Sonne zu jenem Zeitpunkt noch zu hoch stand und es einfach noch zu hell war. Ab 21.30 Uhr erschien der Mond mehr und mehr als eine rote Kugel, die sich dann von Osten her immer mehr aufhellte. Um ca. 23.30 zogen Wolken auf. Erst ab 00.10 Uhr konnte man ihn bei uns wieder als Vollmond bewundern.

Haben Sie die Mondfinsternis mit Bildern festgehalten? Dann schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos. Einfach unten angehängtes Formular befüllen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 

Kommentare