Helm im Jenbach: Kein Unglück

Bad Feilnbach - Die Suchaktion in Bad Feilnbach (Kreis Rosenheim) hat ein glückliches Ende genommen. Wie die Polizei am späten Abend mitteilte, ist der gesuchte Besitzer des Motorradhelms wohlauf.

Die Ermittlungen ergaben, dass der Berichterstatter nicht, wie ursprünglich berichtet, einen in den Bach gestürzten Roller gesehen hatte. Er sah einen Rollerfahrer, der am Bach entlangfuhr. Später sah der Beobachter den Motorradhelm im Wasser treiben.

Der Besitzer des Motorradhelms ist mittlerweile gefunden worden. Angeblich war der Helm beim Spielen einer Gruppe Jugendlicher aus Versehen in den Bach gerollt.

Die Suchaktion wurde beendet.

Ein ungarischer Passant hatte am Dienstag gegen 15.10 Uhr angegeben, ein Moped im Jenbach gesehen zu haben. Daneben soll ein Schutzhelm im Wasser getrieben sein. Der Zeuge verständigte die Polizeiinspektion Brannenburg, da er vergeblich nach dem Fahrer Ausschau gehalten hatte.

Die Beamten hatten sofort damit begonnen, den Bach abzusuchen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paketzusteller ohne Führerschein rast in Radarfalle
Bereits seit zwei Jahren gibt es ein Fahrverbot gegen einen Paketzusteller. Doch dieser hatte seinen Führerschein nie abgegeben. Nun wurde er erwischt - als er in eine …
Paketzusteller ohne Führerschein rast in Radarfalle
Hauptangeklagter fehlt bei Prozess um tödlichen Verkehrsunfall in Rosenheim
Ende 2016 verursachte ein 23-Jähriger einen Verkehrsunfall - zwei Frauen starben. Nun fehlt er beim Prozessauftakt - krankheitsbedingt.
Hauptangeklagter fehlt bei Prozess um tödlichen Verkehrsunfall in Rosenheim
Rasentraktor: Hausmeister verliert fünf Finger
Ein 64-jähriger Hausmeister hat in das rotierende Messer des Mähwerks gegriffen und sich alle fünf Finger einer Hand abgetrennt - nun wird versucht, sie wieder anzunähen.
Rasentraktor: Hausmeister verliert fünf Finger
Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon
Ein vermeintlich gehbehinderter Insasse der Justizvollzugsanstalt sitzt im Rollstuhl und wird daher nicht bewacht - dann ist der Häftling auf einmal weg.
Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon

Kommentare