Schwer verletzt

Mopedfahrer prallt gegen Zug

Bayerbach - Ein 16 Jahre alter Mopedfahrer ist nahe Bayerbach (Landkreis Rottal-Inn) mit einem Zug zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fuhr der junge Mann am Vortag an einem unbeschrankten Bahnübergang gegen eine durchfahrende Regionalbahn und wurde in eine Wiese geschleudert. Weshalb der 16-Jährige den Zug übersehen hatte, war zunächst unklar. Er wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Die 15 Fahrgäste im Zug blieben unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Wieder sind viele Raser der Polizei beim Blitzmarathon ins Netz gegangen - trotz Vorwarnung. Den diesjährigen Rekord hat ein Autofahrer in Niederbayern geknackt.
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
Im Kampf gegen die um sich greifende Hundehaufen-Plage in städtischen Parks geht die Stadt Nürnberg jetzt in die Offensive.
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Die Eltern sprechen nun in seiner Todesanzeige von „unermesslicher Trauer“.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Am Donnerstagmorgen hat sich in Anger ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger ereignet.
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger

Kommentare