+
Der wegen Mordes angeklagte Patrick H.

Mord aus Eifersucht? - Angeklagter gesteht Bluttat

Schweinfurt - Ein wegen Mordes an seinem Nebenbuhler angeklagter Mann hat am Montag vor dem Landgericht Schweinfurt die tödlichen Messerstiche auf sein Opfer gestanden.

“Was geschehen ist, tut mir unendlich leid“, erklärte der Verteidiger für seinen Mandanten. Der 27-Jährige habe die Bluttat nicht geplant, das Messer - die Tatwaffe - habe er zu seinem Selbstschutz dabei gehabt. Der Angeklagte soll im vergangenen Juli das 23 Jahre alte Opfer mit 23 Messerstichen getötet haben. Nach Worten des Oberstaatsanwalts konnte der 27-Jährige nicht akzeptieren, dass sich die damals 19-jährige Frau von ihm getrennt hatte und wieder mit ihrem früheren Lebensgefährten zusammen war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch und Schauer gefasst machen. So wirkt sich das Wetter-Tief auf Allergiker aus.
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 

Kommentare