Verhandlung zu Diesel-Fahrverboten: Urteil wird vertagt

Verhandlung zu Diesel-Fahrverboten: Urteil wird vertagt

Mord an Lottoladen-Besitzerin: Anonymer Anrufer gesucht

Nürnberg - Bei der Aufklärung des Raubmordes an der Betreiberin eines Lottoladens in Nürnberg setzt die Polizei auf die Identifizierung eines anonymen Anrufers.

Der Mann, der nach Angaben der Polizei vom Donnerstag westslawische Wurzeln haben könnte, hatte am Karsamstagmorgen die Rettungsleitstelle auf die tote 76-Jährige in dem Kiosk aufmerksam gemacht. Der aufgezeichnete Anruf kann unter der kostenfreien Telefonnummer 0800/7766310 abgehört werden. Zeugen, denen die Stimme bekannt vorkommt, können Informationen direkt auf eine Mailbox sprechen.

“Der anonyme Anrufer ist für uns ein wichtiger Mosaikstein“, sagte ein Polizeisprecher. Mittlerweile seien rund 40 Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, die noch ausgewertet werden müssten. Eine heiße Spur sei bislang nicht dabei.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticket-Erlöse veruntreut: Ermittlungen gegen Fährmann am Chiemsee
Er soll Einnahmen aus dem Fährbetrieb veruntreut haben. Jetzt wird gegen einen Fährmann am Chiemsee ermittelt, der auch Mitglied im Gemeinderat und Zweiter Bürgermeister …
Ticket-Erlöse veruntreut: Ermittlungen gegen Fährmann am Chiemsee
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Mehrere Waffen waren am Bahnhof auf einen Jugendlichen gerichtet, der eine Waffe in seinem Hosenbund trug. Dabei war die gar nicht so gefährlich, wie sie schien.
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Angst vor Schweinepest: Das Ende der Schonzeit
Die Angst vor der Afrikanischen Schweinepest ist groß. Während sich in Bayern alle beteiligten Verbände zum Krisengipfel treffen, will Bundesagrarminister Schmidt die …
Angst vor Schweinepest: Das Ende der Schonzeit
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 
Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet über das Diesel-Fahrverbot in Großstädten. Die bayerische Staatsregierung plädiert für andere Lösungen. Zur Verbesserung der …
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 

Kommentare