Alexander R.

Mord von Mespelbrunn: Verteidigung legt Revision ein

Aschaffenburg - Die Verteidiger des verurteilten Mörders von Mespelbrunn haben gegen das Urteil des Landgerichts Aschaffenburg Revision eingelegt.

Lesen Sie dazu:

Lebenslang für den Frauenmörder von Mespelbrunn

Die Revisionsgründe seien noch unklar, sagte ein Gerichtssprecher am Dienstag und bestätigte damit Medienberichte. Nun muss sich der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe mit dem Fall befassen. “Das kann einige Monate dauern“, sagte der Sprecher.

Am vergangenen Mittwoch war Alexander R. wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der 38-Jährige hatte gestanden, für den Tod einer dreifachen Mutter, die er liebte, verantwortlich zu sein. Die Gründe für die Bluttat vor dem Schlosshotel Mespelbrunn (Landkreis Aschaffenburg) im Juli 2008 sind aber unklar. Das Gericht stellte die besondere Schwere der Schuld des Täters fest. Damit kann er auch nach 15 Jahren Haft nicht damit rechen, aus dem Gefängnis entlassen zu werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 6 in der Oberpfalz ist am Mittwoch eine Frau ums Leben gekommen und ein Kind schwer …
Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Der Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Boko Haram wurde nun aufgehoben, nachdem der Verdacht sich als zweifelhaft herausstellte. 
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch und Schauer gefasst machen. So wirkt sich das Wetter-Tief auf Allergiker aus.
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan

Kommentare