Tat von 1990

Mord nach 27 Jahren aufgeklärt - Täter inzwischen tot

Die Münchner Polizei hat einen 27 Jahre alten Mordfall aufgeklärt. Auf den Täter, einen damals 21-jährigen Mann, haben die Beamten allerdings keinen Zugriff mehr: Er tötete sich 2014.

München - Sein Opfer, ein 48 Jahre alter Kaufmann aus Unterhaching, war im Juni 1990 in seiner Wohnung tot aufgefunden worden. Die Leiche wies zahlreiche Stichverletzungen auf, zusätzlich war ein Elektrokabel als Tatwaffe verwendet worden. Nach Ansicht der Polizei war der Täter dem Strichermilieu zuzuordnen. Jetzt gelang es der Polizei, den Bosnier mit Hilfe der Behörden in dem Balkanland als Tatverdächtigen zu ermitteln. Nach einem Abgleich von DNA-Spuren stand fest: Der Mann war der Mörder.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen
Ein unbeteiligter Rennradler mischte sich am Sonntag unter die Teilnehmer eines Triathlons im Allgäu. Dabei verursachte er einen Unfall - und ließ die Verletzten einfach …
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen

Kommentare