News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen

News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen

Mord vor 32 Jahren: Angeklagter vorbestraft

Nürnberg/Schwabach - Der Mann, der vor 32 Jahren eine Rentnerin in Schwabach vergewaltigt und getötet haben soll, ist bereits wegen schwerer räuberischer Erpressung und sexueller Nötigung vorbestraft.

Lesen Sie auch:

Angeklagter schweigt vor Gericht

Sexualmord geklärt

Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth kam am Freitag die Biografie des heute 77 Jahre alten Rollstuhlfahrers zur Sprache: Der Mann war 1934 in die USA ausgewandert, hatte als Freiwilliger im Korea-Krieg gedient und saß später wegen eines Sexualdelikts im Gefängnis. Sieben Jahre nach seiner Rückkehr nach Deutschland 1978 wurde er erneut zu einer Haftstrafe von sieben Jahren verurteilt.

Das Landgericht hatte den Angeklagten damals für schuldig befunden, in fünf Fällen Frauen auf dem Heimweg nachts hinterhergefahren zu sein und sie in deren Garage oder vor der Haustür abgepasst zu haben. Dort erpresste der Maskierte Geld und belästigte die Frauen anschließend massiv. Bei Gegenwehr oder herbeieilender Hilfe ergriff er jedoch sofort die Flucht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?
Ein noch unbekannter Lottospieler aus Bayern hat bei der Ziehung am vergangenen Samstag im Spiel 77 den Jackpot geknackt und darf sich nun über exakt 3.277.777 Euro …
Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
Nach den Unwettern vom Freitagabend ist klar: Neben großen Schäden in den niederbayerischen Wäldern hat es auch die Bauern hart getroffen: Sturm und Hagel haben große …
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an
20 Männer haben sich am Sonntagabend am Nürnberger Hauptbahnhof eine Massenschlägerei geliefert - unter den Anfeuerungsrufen zahlreicher Fußballfans. Die Polizei …
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an

Kommentare