Mehrere Verletzte

Motorrad schleudert in Motorradfahrergruppe - ein Toter

Dollnstein - Ein Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag im Landkreis Eichstätt in eine entgegenkommende Motorradgruppe geschleudert. Ein Motorradfahrer wurde getötet, mehrere wurden verletzt.

Wie die Polizei in Eichstätt mitteilte, wollte eine Gruppe Motorradfahrer bei Dollnstein einen Radfahrer überholen. Einer der Biker streifte den Radfahrer, stürzte und schleuderte in die entgegenkommende Gruppe. Wie viele Menschen verletzt wurden, war zunächst unklar. „Es kam zu mehreren Stürzen“, sagte ein Polizeisprecher. Der „Donaukurier“ hatte zuvor über den schweren Unfall berichtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter macht Bauern zu schaffen - Getreideernte durchschnittlich
Erst Trockenheit und nun ausgerechnet zur Erntezeit heftige Regengüsse: Angesichts der Wetterkapriolen erwarten die bayerischen Bauern in diesem Jahr eine mittelmäßige …
Wetter macht Bauern zu schaffen - Getreideernte durchschnittlich
News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
Es regnet und regnet in Bayern - und es wird vorerst nicht besser. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor ergiebigem Dauerregen, die Hochwasserlage verschärft sich. Alle …
News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
Wieso können mehr als 7,5 Millionen Deutsche nicht richtig lesen und schreiben?
In Deutschland gibt es viele nicht alphabetisierte Menschen. Wie sie ihr Leben meistern, wollen Studenten aus Augsburg erforschen. Dafür brauchen sie Testpersonen. 
Wieso können mehr als 7,5 Millionen Deutsche nicht richtig lesen und schreiben?
Landrat will Neu-Ulm im „Nuxit“-Fall verlassen
Der Stadtrat wollte am Abend entscheiden, ob bei der Staatsregierung ein Antrag zum Verlassen des Landkreises gestellt werden soll. 
Landrat will Neu-Ulm im „Nuxit“-Fall verlassen

Kommentare