Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich ein 22-Jähriger in der Oberpfalz.
1 von 1
Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich ein 22-Jähriger in der Oberpfalz.

Verfolgungsjagd in der Oberpfalz

Motorradfahrer flüchtet mit 200 Sachen vor der Polizei

Sulzbach-Rosenberg - Auf mehr als 200 km/h beschleunigte ein Motorradfahrer (22) auf der Flucht vor der Polizei. Doch dumm gelaufen: Seine Kamera am Motorrad filmte alles mit.

Mit einer Spitzengeschwindigkeit von mehr als 200 Stundenkilometern ist ein Motorradfahrer in der Oberpfalz vor der Polizei geflüchtet. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, war der 22-jährige Fahrer am Vortag mit umgebogenem Kennzeichen deutlich zu schnell auf der Bundesstraße 14 bei Sulzbach-Rosenberg (Landkreis Amberg-Sulzbach) unterwegs. Dabei brauste er im Überholverbot an einer Polizeistreife vorbei. 

Bei der anschließenden Verfolgungsjagd beschleunigte der Raser auf mehr als 200 Sachen, gab aber wenige Kilometer später auf. Die Beweisaufnahme für die Beamten war denkbar einfach: Der 22-Jährige hatte mit einer Kamera am Motorrad seine rasante Fahrt gefilmt.

dpa

Meistgesehene Fotostrecken

Auto kracht frontal in Kleinbus: Sechs Menschen bei Unfall schwer verletz - Bilder
Nahe Kreuzwertheim ist eine Frau mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und in einen Kleinbus gekracht. Sechs Menschen, darunter drei Jugendliche, wurden schwer …
Auto kracht frontal in Kleinbus: Sechs Menschen bei Unfall schwer verletz - Bilder
Schulbus-Fahrer hat sich verfahren: Wende-Manöver geht gewaltig schief
Er versuchte zu wenden und kam dann von der Straße ab. Ein Schulbus-Fahrer ist an seiner fehlenden Ortskenntnis gescheitert.
Schulbus-Fahrer hat sich verfahren: Wende-Manöver geht gewaltig schief
Zu Fuß auf Autobahn unterwegs: Mann wird von mehreren Fahrzeugen überrollt und stirbt
Schrecklicher Unfall auf der Autobahn: Ein Lkw-Fahrer wurde von mehreren Fahrzeugen überrollt und tödlich verletzt.
Zu Fuß auf Autobahn unterwegs: Mann wird von mehreren Fahrzeugen überrollt und stirbt
Rätselhafter Fall: Mann mit Stichwunden aufgefunden 
Aufregung in Neustadt an der Donau (Lkr. Kelheim) am späten Montagabend: Ein Schwerverletzter wurde aufgefunden.
Rätselhafter Fall: Mann mit Stichwunden aufgefunden