Motorradfahrer gerät unter Laster und stirbt

Grafenrheinfeld - Ein Motorradfahrer ist am Montag in Unterfranken unter einen umstürzenden Lastwagenanhänger geraten und ums Leben gekommen.

Der 79-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei nahe Grafenrheinfeld (Kreis Schweinfurt) aus einem Waldweg heraus und nahm dabei einem Lastwagen die Vorfahrt. Der Fahrer des Sattelzugs versuchte noch, einen Zusammenstoß zu verhindern und wich nach links aus. Der Mopedfahrer prallte jedoch gegen die Seite des Lasters und wurde gut 20 Meter mitgeschleift. Der Sattelzug kam schließlich von der Straße ab, sein Anhänger stürzte um und fiel auf den Kradfahrer. Der 79-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der 50-jährige Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare