Motorradfahrer prallt in Auto - vier Verletzte

Taufkirchen - Beim Frontalzusammenstoß eines Motorrads mit einem Auto sind am Mittwoch nahe Taufkirchen (Landkreis Mühldorf am Inn) vier Menschen schwer verletzt worden.

Der Motorradfahrer wollte nach Polizeiangaben in einer Rechtskurve einen Laster überholen. Dabei übersah der Mann aus dem Landkreis allerdings das entgegenkommende Auto. Durch den Zusammenprall wurde der Motorradfahrer mehr als zehn Meter durch die Luft geschleudert, der Wagen landete im Graben. Die drei Autoinsassen und der schwer verletzte Mann kamen in Krankenhäuser. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Staatsstraße 2360 war stundenlang gesperrt.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare