1 von 12
Folgenschwere Kollision: Nach dem Zusammenstoß starb der Radler im Krankenhaus.
2 von 12
Folgenschwere Kollision: Nach dem Zusammenstoß starb der Radler im Krankenhaus.
3 von 12
Folgenschwere Kollision: Nach dem Zusammenstoß starb der Radler im Krankenhaus.
4 von 12
Folgenschwere Kollision: Nach dem Zusammenstoß starb der Radler im Krankenhaus.
5 von 12
Folgenschwere Kollision: Nach dem Zusammenstoß starb der Radler im Krankenhaus.
6 von 12
Folgenschwere Kollision: Nach dem Zusammenstoß starb der Radler im Krankenhaus.
7 von 12
Folgenschwere Kollision: Nach dem Zusammenstoß starb der Radler im Krankenhaus.
8 von 12
Folgenschwere Kollision: Nach dem Zusammenstoß starb der Radler im Krankenhaus.

Tödlicher Unfall in Mühldorf

Tiefstehende Sonne als Unfallursache? Radler wird von Auto erfasst und stirbt

Ihm wurde offenbar die Vorfahrt genommen: Ein Fahrradfahrer (64) ist am Donnerstagabend nach der Kollision mit einem Pkw gestorben.

Mühldorf - Ein 64-Jähriger war am Donnerstagabend gegen 19 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Ahamer Straße in Mühldorf unterwegs. An der Kreuzung zum Krankenhausberg kollidierte er mit einem Pkw, als dieser abbiegen wollte.

Ein 22-Jähriger, der in seinem Auto unterwegs war, hatte den Radfahrer übersehen und ihm die Vorfahrt genommen - womöglich aufgrund der tiefstehenden Sonne. Der 64-Jährige krachte mit voller Wucht in die Beifahrerseite des Fahrzeugs.

Ersthelfer versorgten den schwer verletzten Fahrradfahrer. Rettungssanitäter transportierten ihn kurz nach dem Zusammenstoß ins Mühldorfer Krankenhaus, wo er um etwa 19.45 Uhr infolge seiner Verletzungen verstarb. Einsatzkräfte der Feuerwehr richteten zwischenzeitlich eine Umleitung ein.

Lesen Sie auch auf Merkur.de: Zu einem schweren Frontalunfall kam es am Donnerstagabend auf der B472. Eine junge Audi-Fahrerin verlor die Kontrolle über ihren Wagen.

Meistgesehene Fotostrecken

Bergsteiger stürzt in der Nacht am Ostufer des Königssees ab
Eine abenteuerliche Tour von vier Männern endete in der Nacht auf Samstag mit einem über fünfstündigen Rettungseinsatz der Berg- und Wasserwacht am Königssee.
Bergsteiger stürzt in der Nacht am Ostufer des Königssees ab
Wanderin nimmt beim Abstieg Abkürzung und stürzt in die Tiefe - es folgt dramatische Rettungsaktion
Eine Frau ist beim Abstieg von der Reiter Alpe in ein trockenes Bachbett gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Sie konnte noch ihren Mann anrufen - dann folgte …
Wanderin nimmt beim Abstieg Abkürzung und stürzt in die Tiefe - es folgt dramatische Rettungsaktion
Dramatische Bilder: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen
Bei einem Überholmanöver auf der Staatsstraße 2095 bei Seebruck wurde ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Mühldorf schwer verletzt. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. 
Dramatische Bilder: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen
Allein und völlig entkräftet: Bergsteiger überschätzt sich am Watzmann - mit fatalen Folgen
Fehlende Ortskenntnisse wurden einem Bergsteiger am Sonntag am Watzmann zum Verhängnis: Nachdem er sich mehrfach verstiegen hatte, war der Mann am Ende seiner Kräfte.
Allein und völlig entkräftet: Bergsteiger überschätzt sich am Watzmann - mit fatalen Folgen

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion