Der Mann ist schwer verletzt

Mülllaster schleift Fahrer durch Kaufbeurer Altstadt

Schreckliches Unglück in Kaufbeuren: Am Dienstagmorgen ist in der Altstadt ein Müllfahrer von seinem eigenen Fahrzeug erfasst und meterweit mitgeschleift worden.

Update vom 18.10.2017: Traurige Nachricht: Der Fahrer ist verstorben.

Kaufbeuren - Wie ein Sprecher der Polizei berichtete, war der Lastwagen etwa 30 Meter führerlos durch eine leicht abschüssige Gasse der Altstadt gerollt. Der 60-Jährige sei nach ersten Ermittlungen möglicherweise aus seinem Führerhaus gefallen, unter das Fahrzeug geraten und mitgeschleift worden. Der Mülllaster kam zum Stehen, als er gegen ein geparktes Auto prallte.

Warum der Fahrer unter seinen Transporter geriet, stand zunächst nicht fest. Sein Beifahrer erlitt durch den Unfall einen Schock und musste von einem Kriseninterventionsteam betreut werden. Die Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen mit der Erstellung eines Unfallgutachtens beauftragt. Dadurch hoffen die Ermittler, Hinweise auf den Unfallhergang zu erhalten.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Schrecklicher Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - Crash zwischen Audi und BMW
Auf der A9 bei Ingolstadt (Bayern) ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein BMW rammte einen Audi. Dessen Fahrer (22) starb.
Schrecklicher Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - Crash zwischen Audi und BMW
Protest als Hilfeschrei: Tausende Landwirte demonstrieren am Odeonsplatz - „Solidarisiert euch mit uns!“ 
Aus ganz Bayern kamen Landwirte am Dienstag nach München und versammelten sich am Odeonsplatz zu einer Demonstration. Der Protest war ein Hilfeschrei.
Protest als Hilfeschrei: Tausende Landwirte demonstrieren am Odeonsplatz - „Solidarisiert euch mit uns!“ 
Lotto-Spieler aus Bayern räumt mehr als 700.000 Euro ab - mit einem Trick
Ein noch anonymer Gewinner aus Mittelfranken hat eine Dreiviertelmillion im Lotto gewonnen - mit einem Trick. Für den Spieler wäre sogar noch mehr drin.
Lotto-Spieler aus Bayern räumt mehr als 700.000 Euro ab - mit einem Trick
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Susanne T. aus Ingolstadt wird vermisst. Die 57-Jährige verließ bereits am Freitag mit ihrem Fahrrad das Haus. Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. Die Polizei ist in …
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel

Kommentare