Müllsäcke voller Dessous an Bord - Festnahme

Bayreuth - Auf den Müll wollte der Fahrer seine Ladung wohl nicht bringen: Polizisten haben auf der A9 bei Bayreuth einen Kleintransporter kontrolliert, der Dessous im Wert von 150.000 Euro transportierte. Dann klickten die Handschellen.

Dabei habe es sich um Diebesgut gehandelt, teilte die Polizei am Donnerstag in Bayreuth mit. Am Vortag hatten vermutlich mehrere Täter den Hintereingang eines Modehauses im baden-württembergischen Villingen-Schwennigen aufgebrochen und 7600 Unterhosen, Unterhemden und BHs entwendet.

Die Beamten nahmen den 57 Jahre alten Fahrer des Transporter fest. Verraten hatten ihn die falschen Kennzeichnen, die ebenfalls in Schwenningen gestohlen worden waren. An dem Einbruch sollen noch zwei weitere Täter beteiligt gewesen sein, nach denen die Polizei weiter fahndet. Beim Entladen der Unterwäsche mussten die Beamten richtig zupacken: Jeder der Müllsäcke wog rund 40 Kilogramm.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare