Bauarbeiten am Wochenende

Bahnstrecke München - Ingolstadt gesperrt

München - Wegen Bauarbeiten ist die Zugstrecke München-Ingolstadt zwischen Petershausen und Ingolstadt an diesem Wochenende gesperrt.

Die Gleisbau- und Oberleitungsarbeiten beginnen am Samstag, 4 Uhr, und enden am Montag, 6 Uhr. Die Fernverkehrszüge München-Nürnberg werden über Augsburg umgeleitet, ohne Halt in Ingolstadt (Verspätung um bis zu 40 Minuten). Regionalverkehrsverbindungen entfallen zwischen München und Ingolstadt. Ersatzbusse starten von München und fahren ohne Halt nach Ingolstadt. Zwischen Petershausen und Ingolstadt verkehren Busse. Petershausen erreicht man von München aus mit der S-Bahn-Linie 2. Aufgrund der längeren Fahrzeiten der Busse werden Anschlussverbindungen nicht immer erreicht. Die Deutsche Bahn empfiehlt, gegebenenfalls eine frühere Verbindung zu wählen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raubmord in Meiling: Jetzt muss die brutale Froschbande büßen
Der brutale Raubmord in Meiling (Landkreis Starnberg) schockierte sogar erfahrene Ermittler. Nach zwei Jahren muss sich die Froschbande nun für ihre schrecklich Tat vor …
Raubmord in Meiling: Jetzt muss die brutale Froschbande büßen
Vorgetäuschter Überfall auf Werttransporter - fünf Täter verurteilt
Fünf der sechs Männer, die einen Raubüberfall auf einen Wertransporter vortäuschten wurden verurteilt. Das Gericht berichtet von dem genauen Ablauf und Hintergrund des …
Vorgetäuschter Überfall auf Werttransporter - fünf Täter verurteilt
Für Kleinkinder sehr gefährlich: Münchner Einzelhändler ruft dieses Produkt zurück
Ein Einzelhänder mit Sitz in München ruft seine schwarzen Augenbohnen zurück. Grund dafür sei das Pestizid Chlorpyrifos, das in hoher Menge in den Lebensmittel gefunden …
Für Kleinkinder sehr gefährlich: Münchner Einzelhändler ruft dieses Produkt zurück
Frachter steckt in Fluss fest - Donau nicht mehr gesperrt
Seit Donnerstagvormittag ist die Donau aufgrund der Havarie eines Schiffes gesperrt. Der Einsatz könnte noch den ganzen Tag dauern.
Frachter steckt in Fluss fest - Donau nicht mehr gesperrt

Kommentare