Bauarbeiten am Wochenende

Bahnstrecke München - Ingolstadt gesperrt

München - Wegen Bauarbeiten ist die Zugstrecke München-Ingolstadt zwischen Petershausen und Ingolstadt an diesem Wochenende gesperrt.

Die Gleisbau- und Oberleitungsarbeiten beginnen am Samstag, 4 Uhr, und enden am Montag, 6 Uhr. Die Fernverkehrszüge München-Nürnberg werden über Augsburg umgeleitet, ohne Halt in Ingolstadt (Verspätung um bis zu 40 Minuten). Regionalverkehrsverbindungen entfallen zwischen München und Ingolstadt. Ersatzbusse starten von München und fahren ohne Halt nach Ingolstadt. Zwischen Petershausen und Ingolstadt verkehren Busse. Petershausen erreicht man von München aus mit der S-Bahn-Linie 2. Aufgrund der längeren Fahrzeiten der Busse werden Anschlussverbindungen nicht immer erreicht. Die Deutsche Bahn empfiehlt, gegebenenfalls eine frühere Verbindung zu wählen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Ein Gutachter schätzt den mutmaßlichen Täter als schuldunfähig ein. Das Gericht muss entscheiden, ob er dauerhaft in einer psychiatrischen Klinik untergebracht wird.
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Bei einem Brand in einer Lagerhalle in der Oberpfalz entstand ein Millionenschaden. Verletzt wurde niemand.
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht
Nach dem Mord an einer jungen Mutter in Freyung steht der mutmaßliche Täter nun vor Gericht. Er war in Spanien gefasst worden. 
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht
Wegen Blitzeinschlag: Zugverkehr auf Westfrankenbahn weiter unterbrochen
Der Zugverkehr auf der Westfrankenbahn bleibt weiter unterbrochen. Nach einem Blitzeinschlag in ein Stellwerk fahren auch am Donnerstag keine Züge.
Wegen Blitzeinschlag: Zugverkehr auf Westfrankenbahn weiter unterbrochen

Kommentare