+
Im Englischen Garten fühlen sich nicht nur die Wildgänse wohl. Nun ist die Umweltfreundlichkeit der Landeshauptstadt per Studie bestätigt.

München und Nürnberg: Beim Umweltschutz top

München/Nürnberg - Glückwunsch: München und Nürnberg gehören laut einer Studie zu den umweltfreundlichsten Städten in Europa. Wer sonst noch "überdurchschnittlich gut" ist:

Laut Studie schneidet Deutschland beim Umweltschutz insgesamt gut ab: Zehn von zwölf Städten erreichen die zweitbeste Bewertung. Das Prädikat “überdurchschnittlich gut“ erhielten neben München und Nürnberg noch Berlin, Bremen, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mannheim und Stuttgart.

Als “durchschnittlich“ wurden Essen und Köln bewertet. Dies geht aus einer am Dienstag in Frankfurt veröffentlichten Studie des Forschungsinstituts Economist Intelligence Unit (EIU) hervor, die der Siemens-Konzern in Auftrag gegeben hatte. Für die Studie wurden 29 europäische Städte untersucht.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fliegerbombe erfolgreich entschärft: Bewohner dürfen zurück
Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Freitag bei Baggerarbeiten in der Gemeinde Kastenau im Landkreis Rosenheim gefunden. 
Fliegerbombe erfolgreich entschärft: Bewohner dürfen zurück
Abgeordneten-Prozess: Auch nach zwei Jahren kein Termin
Der Abgeordnete Günther Felbinger wartet weiter auf einen Gerichtstermin. Er soll den Landtag um viel Geld betrogen haben, doch das Landgericht priorisiert andere Fälle …
Abgeordneten-Prozess: Auch nach zwei Jahren kein Termin
Bayern erhöht Ausgaben um 524 Millionen Euro
München – Durch neue Projekte summieren sich die Ausgaben des Freistaats 2018 auf 59,9 Milliarden Euro. Die CSU-Fraktion setzt dabei kleine Nadelstiche gegen die …
Bayern erhöht Ausgaben um 524 Millionen Euro
Mann lädt Frauen zu einer Medikamentenstudie ein - dann vergewaltigt er sie
Jahrelang gewann ein Mann aus Nürnberg mit einer grausamen Masche Frauen und deren Vertrauen für sich - anschließend machte er sie bewusstlos und verging sich an ihnen. 
Mann lädt Frauen zu einer Medikamentenstudie ein - dann vergewaltigt er sie

Kommentare