+
Das Urteil soll erst am 17. September 2015 verkündet werden. 

Komplexe Rechtsfragen

OLG München verschiebt Entscheidung über Nürnberger S-Bahn

München - Die Entscheidung im Rechtsstreit um das Nürnberger S-Bahn-Netz verzögert sich. Das Oberlandesgericht München will nun erst am 17. September sein Urteil verkünden

Die Entscheidung im Rechtsstreit um das Nürnberger S-Bahn-Netz verzögert sich. Das Oberlandesgericht München will nun erst am 17. September sein Urteil verkünden. „Das Gericht braucht mehr Zeit. Der Senat ist mit seiner Entscheidung noch nicht fertig“, sagte ein OLG-Sprecher. Ursprünglich hatte der Senat seine Entscheidung an diesem Donnerstag verkünden wollen. Der Vorsitzende Richter Thomas Steiner hatte in der Vergangenheit betont, die Rechtsfragen seien sehr komplex.

Im Kern geht es um die Frage, ob die Nürnberger S-Bahn von 2018 an von dem britischen Bahnunternehmen National Express oder weiterhin von der Deutschen Bahn (DB) betrieben wird. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) hatte das S-Bahn-Netz im Februar überraschend an National Express vergeben. Die Privatfirma sollte danach die S-Bahn bis zum Fahrplanwechsel im Jahr 2030 betreiben. Dagegen hatte die DB, deren S-Bahn-Züge bislang im Großraum Nürnberg rollen, Einspruch eingelegt. Daraufhin untersagte die Vergabekammer Südbayern den Zuschlag an die Briten. Dagegen legten wiederum die BEG und auch National Express Beschwerde ein.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brand in Flüchtlingsunterkunft: Brandursache wohl geklärt
Zwei Menschen wurden am Montag bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft verletzt. Jetzt gibt es mehr Details über die Brandursache. 
Brand in Flüchtlingsunterkunft: Brandursache wohl geklärt
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Gefesselt, geknebelt und dann erstochen. Im Prozess um den gewaltsamen Tod in einer Asylunterkunft wurden vor Gericht die ersten Plädoyers gesprochen.
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Prostituierten-Mörder von Nürnberg: Jetzt steht der Prozessbeginn fest
Im Mai 2017 soll er zwei Prostituierte ermordet haben. Im Mai beginnt in Nürnberg der Prozess gegen den 21-Jährigen.
Prostituierten-Mörder von Nürnberg: Jetzt steht der Prozessbeginn fest
Verurteilter Reichsbürger: Gericht versteigert Haus und Wohnung
Weil er auf Polizisten geschossen, und einen dabei sogar getötet hatte, war der Reichsbürger Wolfgang P. zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Jetzt hat das …
Verurteilter Reichsbürger: Gericht versteigert Haus und Wohnung

Kommentare