+

Münchner Bergsteiger in Berchtesgaden vermisst

München- Ein Münchner Bergsteiger wird seit dem frühen Montagmorgen in Berchtesgaden vermisst. Er war alleine zu einer Bergtour bei Antenbichl aufgebrochen.

Laut Polizeiangaben ist der 44-jährige Mann am frühen Montagmorgen alleine zu einer Begtour mit unbekanntem Ziel aufgebrochen. Als er nicht wie angekündigt um 19 Uhr wieder nach Hause kam, wurde eine Vermisstenanzeige erstattet.

Das Auto des vermissten Münchners wurde auf einem Wanderparkplatz bei Antenbichl, nahe des Hintersees aufgefunden. Von dort wäre eine sehr anspruchsvolle Tour über die Halsalm auf den Edelweislahnerkopf möglich. Dieses mögliche Ziel hatte der Mann auch gegenüber seiner Ehefrau angegeben.

Die Polzei sucht nach dem Mann, der 1,77 Meter groß, 75 Kilo schwer und schlank ist. Er hat blaue Augen, blondes, lichtes Haar und trägt einen Dreitagebart. Bekleidet war er vermutlich mit schwarzen Wanderstiefeln und Wanderkleidung. Er trug einen grünen Rucksack und eventuell eine rote Regenjacke bei sich. Hinweise unter Telefon 089/2910-0

lot

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer kracht in Kleinlaster und sorgt für Karambolage
Bei einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen wegen eines unübersichtlichen Überholversuchs gab es mehrere Verletze, einer davon schwer. 
Motorradfahrer kracht in Kleinlaster und sorgt für Karambolage
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Eine Frau aus der Region Traunstein ging mit einer Freundin schwimmen, plötzlich bekam sie keine Luft mehr. Die Freundin konnte sie noch ans Ufer retten und reanimieren. …
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an

Kommentare