+
Totalschaden: Der 670-PS-Ferrari nach dem Unfall.

Im Race-Modus gegen Baum

Münchner schrottet 200.000-Euro-Ferrari

Eine Spritztour mit seinem knallroten Ferrari machte ein Münchner am Sonntag. Doch am Ende des Tages war das heiße Gefährt nur noch Schrott.

Im Stadtbereich Passau passierte der Unfall am Sonntagnachmittag: Laut bild.de wollte der Fahrer aus München seinen roten Ferrari 488 GTB mit goldenen Felgen nur noch in die Waschanlage fahren. Als er weiterfuhr, hatte er übersehen, dass sich das 670-PS-Gefährt noch im Race-Modus befand. Als er dann einen BMW überholen wollte, scherte der Wagen - der auch noch nasse Reifen hatte - aus und raste gegen einen Baum.

Gegen einen Baum raste der Ferrari mit vollem Karacho.

„5000 Euro kostet mich der umgefahrene Baum“, sagte er Münchner zubild.de. Doch gegen den Totalschaden am Ferrari sind das Peanuts: Die Polizei schätzt den Schaden auf gut 300.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. 

mm/tz

Dellenfrei und ohne Kratzer: Der neue Ferrari Portofino

Video: Glomex

Meistgelesene Artikel

73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Tragischer Unfall in Unterfranken: Eine 73-Jährige ist ums Leben gekommen, nachdem sich ihr Auto überschlug.
73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Eigentlich sollte der Mann abgeschoben werden - an einer Tankstelle in Schwaben ist der Polizei aber ein Gefangener entflohen.
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Was macht man mit dieser umfangreichen Beute? Fast 1.000 Eishockey-Schläger haben Diebe im Allgäu aus einer Lagerhalle entwendet.
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus
Eine Frau rief in Illertissen die Polizei, weil sie einen vermummten Mann in einer Bank entdeckte. Und alles nur, weil sie ein Schild übersah.
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus

Kommentare