+
Totalschaden: Der 670-PS-Ferrari nach dem Unfall.

Im Race-Modus gegen Baum

Münchner schrottet 200.000-Euro-Ferrari

Eine Spritztour mit seinem knallroten Ferrari machte ein Münchner am Sonntag. Doch am Ende des Tages war das heiße Gefährt nur noch Schrott.

Im Stadtbereich Passau passierte der Unfall am Sonntagnachmittag: Laut bild.de wollte der Fahrer aus München seinen roten Ferrari 488 GTB mit goldenen Felgen nur noch in die Waschanlage fahren. Als er weiterfuhr, hatte er übersehen, dass sich das 670-PS-Gefährt noch im Race-Modus befand. Als er dann einen BMW überholen wollte, scherte der Wagen - der auch noch nasse Reifen hatte - aus und raste gegen einen Baum.

Gegen einen Baum raste der Ferrari mit vollem Karacho.

„5000 Euro kostet mich der umgefahrene Baum“, sagte er Münchner zubild.de. Doch gegen den Totalschaden am Ferrari sind das Peanuts: Die Polizei schätzt den Schaden auf gut 300.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. 

mm/tz

Dellenfrei und ohne Kratzer: Der neue Ferrari Portofino

Video: Glomex

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Polizei ermittelt gegen Bewohner wegen versuchter Tötung
Am frühen Dienstagmorgen kam es im Ankerzentrum in Bamberg zu einem großen Polizeieinsatz. Bewohner hatten Mitarbeiter und Polizisten angegriffen. Die Polizei ermittelt …
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Polizei ermittelt gegen Bewohner wegen versuchter Tötung
Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben. Auch Haftbefehl wurde inzwischen gegen einen …
Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Durch organisierte Kriminalität ist in Bayern 2017 ein Schaden von 308 Millionen Euro entstanden. Die meisten Fälle verzeichnet das Landeskriminalamt im Bereich der …
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Ein Paketfahrer hat in Kempten andere Autofahrer beleidigt. Zuvor war er aufgefordert worden, seinen Wagen zu bewegen.
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion

Kommentare