Murenabgang lässt Bergbahn stillstehen
1 von 31
Der Parkplatz der Hörnerbahn in Bolsterlang war am Dienstagmorgen übersät mit Geröll, Matsch und Bäumen. Eine Mure war in der Nacht knapp 300 Meter oberhalb des Parkplatzes abgegangen. Personen wurden dabei nicht verletzt.
Murenabgang lässt Bergbahn stillstehen
2 von 31
Der Parkplatz der Hörnerbahn in Bolsterlang war am Dienstagmorgen übersät mit Geröll, Matsch und Bäumen. Eine Mure war in der Nacht knapp 300 Meter oberhalb des Parkplatzes abgegangen. Personen wurden dabei nicht verletzt.
Murenabgang lässt Bergbahn stillstehen
3 von 31
Der Parkplatz der Hörnerbahn in Bolsterlang war am Dienstagmorgen übersät mit Geröll, Matsch und Bäumen. Eine Mure war in der Nacht knapp 300 Meter oberhalb des Parkplatzes abgegangen. Personen wurden dabei nicht verletzt.
Murenabgang lässt Bergbahn stillstehen
4 von 31
Der Parkplatz der Hörnerbahn in Bolsterlang war am Dienstagmorgen übersät mit Geröll, Matsch und Bäumen. Eine Mure war in der Nacht knapp 300 Meter oberhalb des Parkplatzes abgegangen. Personen wurden dabei nicht verletzt.
Murenabgang lässt Bergbahn stillstehen
5 von 31
Der Parkplatz der Hörnerbahn in Bolsterlang war am Dienstagmorgen übersät mit Geröll, Matsch und Bäumen. Eine Mure war in der Nacht knapp 300 Meter oberhalb des Parkplatzes abgegangen. Personen wurden dabei nicht verletzt.
Murenabgang lässt Bergbahn stillstehen
6 von 31
Der Parkplatz der Hörnerbahn in Bolsterlang war am Dienstagmorgen übersät mit Geröll, Matsch und Bäumen. Eine Mure war in der Nacht knapp 300 Meter oberhalb des Parkplatzes abgegangen. Personen wurden dabei nicht verletzt.
Murenabgang lässt Bergbahn stillstehen
7 von 31
Der Parkplatz der Hörnerbahn in Bolsterlang war am Dienstagmorgen übersät mit Geröll, Matsch und Bäumen. Eine Mure war in der Nacht knapp 300 Meter oberhalb des Parkplatzes abgegangen. Personen wurden dabei nicht verletzt.
Murenabgang lässt Bergbahn stillstehen
8 von 31
Der Parkplatz der Hörnerbahn in Bolsterlang war am Dienstagmorgen übersät mit Geröll, Matsch und Bäumen. Eine Mure war in der Nacht knapp 300 Meter oberhalb des Parkplatzes abgegangen. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Murenabgang

100 Meter lange Erdfläche rauscht ins Tal - Bergbahn betroffen

Eine rund 100 Meter lange Erdfläche rauschte am Dienstagmorgen über eine Strecke von 600 Metern ins Tal. Jetzt steht die betroffene Bergbahn für zwei Wochen still.

Bolsterlang - Nach einem Murenabgang herrscht für mindestens zwei Wochen Stillstand bei der Bergbahn auf das Bolsterlanger Horn im Oberallgäu. In den kommenden Tagen soll ein Bagger den Hang sichern, wie der Betriebsleiter der Hörnerbahn, Martin Fahr, am Donnerstag mitteilte. Erst wenn die Erde rund um die betroffene Stütze nicht mehr abzurutschen droht, könne der Betrieb der Gondelbahn und der restlichen Lifte am Berg wieder beginnen.

Am Dienstagmorgen hatte sich eine rund 100 Meter lange Erdfläche unterhalb des Lifts gelöst und war über eine Strecke von 600 Metern in das Tal gerauscht. Der Fuß der einen Stütze sei zwar durch den Abgang freigelegt worden, sagte Betriebsleiter Fahr. Die Stütze an sich sei aber nicht beschädigt worden. Wie hoch der Schaden anderweitig ist, konnte er zunächst nicht sagen.

dpa/lby

Meistgesehene Fotostrecken

Dramatische Bilder: Auto prallt frontal in Müllfahrzeug - Mann stirbt
Nahe Kösching im Landkreis Eichstätt kam es am Freitag (8. November) zu einem tödlichen Unfall. Ein Pkw prallte frontal in ein Müllauto - die Pkw-Front wurde zerquetscht.
Dramatische Bilder: Auto prallt frontal in Müllfahrzeug - Mann stirbt
Dramatische Fotos: BMW kracht auf A9 in Sattelzug und gegen Leitplanke - zwei Männer sterben
Auf der A9 bei Hof kam es am Mittwochabend zu einem schrecklichen Unfall. Zwei junge Männer starben nach einem Unfall mit einem Lkw - und keiner half.
Dramatische Fotos: BMW kracht auf A9 in Sattelzug und gegen Leitplanke - zwei Männer sterben
Die Bilder: Lkw kippt um und reißt Baum um - Autos können nicht mehr bremsen
In der Nacht sorgte ein umgestürzter Lkw auf der A3 für einen kilometerlangen Stau. Er hatte dabei einen Baum umgerissen - mehrere Autos konnten nicht mehr bremsen.
Die Bilder: Lkw kippt um und reißt Baum um - Autos können nicht mehr bremsen
Dramatische Bilder: BMW gerät ins Schleudern und hebt ab - Auto kracht in angrenzenden Wald
Auf der A9 hat sich am Samstagvormittag ein tödlicher Unfall ereignet. Ein BMW kam ins Schleudern und flog daraufhin in einen Wald - der Fahrer starb.
Dramatische Bilder: BMW gerät ins Schleudern und hebt ab - Auto kracht in angrenzenden Wald