Musiklokal völlig abgebrannt

Traunreut - Ein Musiklokal in Traunreuth (Kreis Traunstein) ist in der Nacht zum Mittwoch abgebrannt. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Kurz vor 2 Uhr hatte ein an dem ehemaligen Munagebäude vorbeifahrender Autofahrer einen Knall gehört, Glassplitter wurden auf die Straße geschleudert. Als die Polizeistreife eintraf, brannte der Anbau des Lokals bereits lichterloh.

Die alarmierten Feuerwehren aus der gesamten Umgebung rückten mit 180 Einsatzkräften an. Das alte Gebäude selbst konnte nicht mehr gerettet werden. Immerhin konnten die umliegenden Häuser vor den Flammen geschützt werden. Einige Gasflaschen in dem Lokal wurden rechtzeitig gesichert und ins Freie gebracht.

Zeitweise trieb der Wind die Rauchschwaden direkt in ein benachbartes Wohngebäude. Der Aufforderung, Türen und Fenster zu schließen, kamen die zuschauenden Bewohner nur teilweise nach. Manche gingen sogar noch vor das Haus, um nichts zu versäumen.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die Vormittagsstunden, das schwer beschädigte Gebäude musste teilweise abgerissen werden. 

 Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Die Kripo Traunstein hat die Ermittlungen dazu aufgenommen. Erste Schadensschätzungen belaufen sich auf 200.000 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Vom „Vaterunser“ über Asylpolitik und Ökumene bis zum Staats-Kirchen-Verhältnis: Kardinal Marx steht Rede und Antwort im Münchner Presseclub – und zeigt sich trotz …
Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst

Kommentare