Hof muss um Fluglinie nach Frankfurt bangen

Hof/Saale - Die Region Hof und das benachbarte Vogtland müssen schon wieder um ihre wichtige Flugverbindung nach Frankfurt bangen.

Die Saarbrücker Fluggesellschaft Cirrus-Airlines hat ihren Dreijahresvertrag bereits nach sieben Monaten wegen mangelnder Wirtschaftlichkeit gekündigt, bestätigte ein Flughafensprecher am Mittwoch. Die Linie mit jeweils drei Flugpaaren montags bis freitags soll zum 1. April 2011 neu ausgeschrieben werden.

Cirrus-Airlines hatte die Linie erst im April von der Contact Air übernommen. Der Ertrag pro Passagier entsprach nach Angaben des Unternehmens nicht den Erwartungen. Wegen der Wirtschaftskrise waren die Passagierzahlen von 25 000 auf rund 17 000 zurückgegangen. Eine deutliche Steigerung zeichnet sich nach Angaben des Flughafens auch im laufenden Jahr nicht ab.

Neben den Ausfällen durch die Vulkanasche habe es auch Probleme mit der Zuverlässigkeit der Fluggesellschaft gegeben, sagte Geschäftsführer Hermann Seiferth am Mittwoch. Vom allem die gut frequentierten Flüge am Montagmorgen seien wiederholt abgesagt worden, weil die Piloten die vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht einhalten konnten. Deshalb seien viele Geschäftsleute auf die Flughäfen Nürnberg und Leipzig ausgewichen.

Wegen der fehlenden Wirtschaftlichkeit der Linie erhält der Betreiber einen Betriebskostenzuschuss von 2,9 Millionen Euro pro Jahr. 2,3 Millionen Euro übernimmt der Freistaat Bayern, den Rest teilen sich die Stadt Hof sowie die Landkreise Hof und Wunsiedel. Nach Angaben der Stadt will die Staatsregierung den Flugbetrieb auch mit einem neuen Partner bis Ende März 2013 zu den bisherigen Konditionen unterstützen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann (30) rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet mitten auf der A3
Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 30-Jähriger auf der A3 nahe der österreichischen Grenze geliefert. Der Mann wählte am Ende selbst den Notruf.
Mann (30) rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet mitten auf der A3
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Eine Tragödie hat sich in der Nacht im Landkreis Bamberg abgespielt: Ein 18-Jähriger überfährt einen 14-jährigen Buben in einer Tempo-30-Zone - mutmaßlich betrunken und …
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.