Hakenkreuz-Schmierereien

Mutmaßlich rechte Randalierer verwüsten Industriegelände

Bodenwöhr - Rowdys haben am Donnerstag Fahrzeuge gekapert und ein Industriegelände im Landkreis Schwandorf verwüstet. Sie hinterließen Hakenkreuz-Schmierereien.

Mutmaßlich rechte Randalierer haben ein Industriegelände im oberpfälzischen Bodenwöhr (Landkreis Schwandorf) verwüstet. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hinterließen sie mehrere zehntausend Euro Schaden und Hakenkreuz-Schmierereien. Die Täter kletterten demnach bereits in der Nacht zu Mittwoch über einen Zaun auf das Gelände. Sie setzten sich ans Steuer verschiedener Fahrzeuge und fuhren auf dem Hof herum. Als sie durch einen Zaun brachen, rammten sie Bäume auf einem angrenzenden Waldweg. Die Kriminalpolizei ermittelt und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare