Mutmaßliche Drogenschmuggler erwischt - Haftbefehl

Waldsassen - Zwei mutmaßliche Drogenschmuggler sind der Polizei im deutsch-tschechischen Grenzgebiet bei Waldsassen ins Netz gegangen. Was die Beamten bei dem Duo alles fanden:

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Abend mitteilte, erging gegen die beiden 39 und 21 Jahre alten Männer am Donnerstag Haftbefehl. Schleierfahndern waren die beiden Männer aus Nürnberg am Vortag in einem aus Tschechien einreisenden Bus aufgefallen, daraufhin folgten sie ihnen bis zum Bahnhof Wiesau.

Bei einer Überprüfung stellte sich der Verdacht auf Drogenschmuggel heraus, woraufhin der Jüngere den Fahndern 50 Gramm Metamfetamin übergab, auch Crystal Speed genannt. Eine Wohnungsdurchsuchung bei den Männern förderte weitere Drogen zutage, woraufhin der Haftrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Weiden Haftbefehl erließ.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohltäter aus Straubing outet sich: Er übernahm Rechnung in Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Aktion eines Mannes, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt ist der Wohltäter an die …
Wohltäter aus Straubing outet sich: Er übernahm Rechnung in Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Mordkommission ermittelt: Mitarbeiter von Burger King stirbt nach Streit mit Kunden
Ein Security-Mitarbeiter von Burger King ist am Wochenende gestorben, nachdem er in einen Streit mit Kunden verwickelt war. Die Mordkommission ermittelt.
Mordkommission ermittelt: Mitarbeiter von Burger King stirbt nach Streit mit Kunden
Niederbayern: Frau jagt Haus ihres Ex-Mannes in die Luft - und stirbt fast selbst dabei
Sie brach mit einer Art Axt ein Fenster auf, stieg in das Haus, das ihr Ex-Mann samt Sohn bewohnt, und verursachte eine Explosion. Zum Glück für die Frau wurde sie dabei …
Niederbayern: Frau jagt Haus ihres Ex-Mannes in die Luft - und stirbt fast selbst dabei
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
In Kaufbeuren haben sich die Wähler im Rahmen eines Bürgerentscheids gegen eine Grundstücksvergabe für eine neue Moschee entschieden.
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee

Kommentare