+
Der Eingang zum Polizeipräsidium in Ingolstadt. Nach seiner Vernehmung floh ein mutmaßlicher Sexualstraftäter unter den Augen der diensthabenden Beamten.

Nach Vernehmung geflohen

Mutmaßlicher Sexualstraftäter entwischt Polizei

Ingolstadt - Ein mutmaßlicher Sexualstraftäter ist am Dienstag der Polizei entkommen. Der 21-Jährige war nach seiner Festnahme und Vernehmung geflohen - doch dann besann er sich offenbar.

Ein flüchtiger mutmaßlicher Sexualstraftäter hat sich der Polizei gestellt. Der 21-Jährige war festgenommen worden, dann aber nach seiner Vernehmung aus dem Polizeigebäude in Ingolstadt geflohen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Trotz sofortiger Verfolgung und Einleitung von Fahndungsmaßnahmen konnte der Flüchtige zunächst nicht gestellt werden. Am Abend meldete sich der Mann dann jedoch telefonisch bei der Polizei und ließ sich wenig später widerstandslos festnehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Obdachlosem: Lebenslange Haft gefordert
Nürnberg - zwei Männer quälten einen Obdachlosen zu Tode. Ihnen droht eine lebenslange Gefängnis-Strafe.
Nach Mord an Obdachlosem: Lebenslange Haft gefordert
Bayern: Ein Paradies für Bratwurst-Freunde
Nirgendwo gibt es so viele Metzgereien wie in Bayern und Thüringen - vor allem weil die regionalen Bratwürste unter EU-Schutz stehen. Aber auch in den Wurstbastionen …
Bayern: Ein Paradies für Bratwurst-Freunde
Sturz von Faschingswagen: 29-Jähriger schwer verletzt
Teuschnitz - Bei einem Faschingsumzug im oberfränkischen Teuschnitz (Landkreis Kronach) ist ein Mann schwer verletzt worden.
Sturz von Faschingswagen: 29-Jähriger schwer verletzt
Rettungskräfte brauchen immer länger zum Einsatzort
München - Rettungskräfte kommen in Bayern immer später an ihrem Einsatzort an. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage des …
Rettungskräfte brauchen immer länger zum Einsatzort

Kommentare