17-Jähriger in U-Haft

Mutmaßlicher Taliban-Kämpfer in Bayern festgenommen

München - In Bayern ist ein mutmaßlicher afghanischer Taliban-Kämpfer festgenommen. Der 17-Jährige soll sich den radikal-islamischen „Gotteskriegern“ angeschlossen haben.

Die Bundesanwaltschaft teilte am Freitag in Karlsruhe mit, dass der heute 17-Jährige von 2013 bis 2015 immer wieder in seiner Heimat Afghanistan an Kämpfen teilgenommen haben soll. Dabei habe er mit einer Kalaschnikow auf afghanische Polizisten und Soldaten geschossen.

Die Taliban wollen ein Islamisches Emirat Afghanistan errichten und nehmen dafür auch zivile Opfer in Kauf. Der 17-Jährige sitzt den Angaben zufolge aufgrund eines Haftbefehls des Bundesgerichtshofs seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Wie er nach Deutschland kam, wo er dort lebte und wie die Festnahme erfolgte, wurde nicht mitgeteilt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Bayern-Wetter: 15 Grad am Wochenende? Hier wird es sonnig und warm
Wetter in Bayern: Am Wochenende bleibt es in vielen Teilen Bayerns trüb. Doch mancherorts wird das Wochenende sonnig - mit Temperaturen von bis zu 15 Grad.
Bayern-Wetter: 15 Grad am Wochenende? Hier wird es sonnig und warm
Obdachloser flüchtet vor Kälte in Café - Besuch verändert sein Leben
Ein Obdachloser flüchtete vor der Kälte in ein Nürnberger Café. Die Chefin der „Mr. Bleck“-Filiale zeigte Einsatz - und ermöglichte dem Mann die Chance auf ein neues …
Obdachloser flüchtet vor Kälte in Café - Besuch verändert sein Leben
600 Jahre Geschichte - Traditionslokal vor dem Aus? Mitarbeiter schockiert: „Große Verunsicherung“
Nach über 600 Jahren Geschichte steht ein Traditionslokal kurz vor dem Aus. Und 42 Mitarbeiter bangen um ihre Jobs - teils nach mehreren Jahrzehnten im Unternehmen.
600 Jahre Geschichte - Traditionslokal vor dem Aus? Mitarbeiter schockiert: „Große Verunsicherung“
Nachbar stach zu: Er wollte hilfsbereit sein - jetzt ist Rüdiger (57) tot
In Mühldorf am Inn ist am Dienstagabend (19. November) ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. Ein 46-Jähriger soll einen 57-jährigen Mann mit einem Messer angegriffen haben.
Nachbar stach zu: Er wollte hilfsbereit sein - jetzt ist Rüdiger (57) tot

Kommentare